Michael Michalsky: "Berlin und Freixenet überzeugen durch ihre Einzigartigkeit"

Designer-Kolumne - Der Modeprofi zeigt euch den Style von Berlin

 In seiner Designer-Kolumne für OK!​ verrät Michael Michalsky seine places to be in Berlin.  Der Schinkelplatz atmet Geschichte. Auch Freixenet - hier Michalskys Design-Kreation Carta Nevada - blickt auf eine lange Tradition zurück. Berlin ist ständig in Veränderung und geprägt von Transformation. Der Gendarmenmarkt hat eine besondere Bedeutung für den Designer ...  ... denn in der Französischen Friedrichstadtkirche fand am 1. Juli seine StyleNite statt. Am Potsdamer Platz befindet sich auch die MICHALSKY Gallery, in der Michael Michalsky seine neuesten Kollektionen und Designitems präsentiert.

Back to Berlin – für mich Wahlheimat, Lieblingsstadt und Inspirationsquelle zugleich. Berlin gibt mir sehr viel Energie, Abwechslung und Vielfalt, es gibt jedoch auch viele Rückzugsorte und Ruhezonen – dieses Spannungsfeld brauche ich für meine Arbeit. Für Designer ist die Hauptstadt besonders inspirierend, ihre einzigartige Mischung aus Film, Mode, Werbung, Kunst und Musik.

„Freixenet ist eine Marke, die immer am Puls der Zeit ist"

Berlin gilt als kreatives Zentrum Europas – schnell, tolerant, innovativ, experimentierfreudig und so ist auch die Mode hier. Für mich der ideale Ort, um an meinen Designs zu arbeiten und mich von dieser schnelllebigen Stadt, die sich konstant verändert, immer wieder aufs Neue inspirieren zu lassen. Auch bei der Neuinterpretation der Freixenet Carta Nevada Flaschen habe ich viele Eindrücke, die ich in der Stadt gesammelt habe, einfließen lassen. Genau wie Berlin ständig in Veränderung ist und die Menschen hier ständig auf der Suche nach neuen Wegen sind, ist auch Freixenet eine Marke, die immer am Puls der Zeit ist.

Das beeindruckende Zusammenspiel von Tradition und Moderne fasziniert mich an Berlin, aber auch an der Marke Freixenet. Eine Geburtstagsedition für den Publikumsliebling Carta Nevada zu designen, war daher eine spannende Herausforderung. Besonders gut spürt man diese beeindruckende Atmosphäre an meinen Lieblingsplätzen in Berlin:

Meine Lieblingsplätze in Berlin

Am Schinkelplatz in Mitte treffen alte historische Gebäude auf moderne Architektur. Dieser Platz atmet Geschichte. Ich liebe es im Sommer über den Schinkelplatz zu schlendern und auf den Kupfergraben zu schauen.

Der Hausvogteiplatz, ebenfalls in Mitte, ist ein Wahrzeichen der Berliner Modebranche. Hier entwickelte sich im 19. Jahrhundert ein Zentrum des Textil- und Pelzhandels und der Konfektionsindustrie. Da ich an der historischen Entwicklung meiner Branche natürlich besonders interessiert bin, habe ich den Platz bewusst gesucht und für mich entdeckt. Sogar ein Denkmal erinnert hier daran.

Vom Hausvogteiplatz nicht weit entfernt ist der Gendarmenmarkt. Hier befindet sich auch die wunderschöne Französische Friedrichstadtkirche, in der am 1. Juli diesen Jahres meine StyleNite stattfand. Die historische Kulisse in Verbindung mit meiner eleganten Haute Couture Kollektion und der barocken Orgelmusik waren mehr als beeindruckend.

Im pulsierenden Herzen Berlins befindet sich eine andere meiner Lieblingslocations – der Potsdamer Platz. Dort ist auch die MICHALSKY Gallery, in der ich meine neuesten Kollektionen und Designitems präsentiere. Dazu gehört natürlich auch die Design Edition von Freixenet Carta Nevada. Der Potsdamer Platz hat sich in den letzten Jahren am unglaublichsten verändert. Ein sehr energetischer Platz, der nie schläft.

Hier lasse ich den Abend ausklingen ...

Um den Abend kulinarisch ausklingen zu lassen, gehe ich sehr gerne in eines meiner Lieblingsrestaurants, das Borchardts. Eine Instanz der Berliner Küche seit 1895. Dort trifft man immer jemanden, den man kennt und die Abende werden meist länger als geplant. Unbedingt probieren sollte man das traditionelle Wiener Schnitzel hier, es ist legendär.

Berlin ist ständig in Veränderung und geprägt von Transformation. Die Stadt und die Menschen hier erfinden sich immer wieder neu. Wie man auf den Bildern sehen kann, passt auch die neue Freixenet Design Edition perfekt zu meinem schönen Berlin. Denn auch Freixenet Carta Nevada hat sich gerade wieder neu erfunden und ist somit einfach einzigartig.

Euer
Michael Michalsky