Modeschöpfer Michael Michalsky lässt sein Jahr Revue passieren

Der Designer blickt in seiner Kolumne zurück auf GNTM, die StyleNite & sein Flaschendesign für Freixenet

Ein Highlight für Michael Michalsky im Jahr 2016: seine Kreation für den Publikumsliebling  Weiterer Höhepunkt in Michalskys Rückschau: Sein Schützling Kim Hnizdo (2. v. rechts) gewinnt das Finale von GNTM.  Bei der MICHALSKY StyleNite im Sommer feierte der Modedesigner das 10-jährige Bestehen seines Labels.  Für Freixenet durfte Michael Michalsky kreativ werden - er verlieh dem Publikumsliebling  In Sant Sadurní d’Anoia, einem kleinen verträumten Ort in der Nähe von Barcelona, machte sich der Designer einen Eindruck von Freixenets Produktionsstätte.  Das Ergebnis monatelanger Arbeit: Der edle wie moderne Publikumsliebling

Zum Jahresende hin schauen wir alle gerne noch einmal zurück und resümieren: Highlights, Rückschläge, Veränderungen – was hat uns 2016 gebracht?

Time to celebrate!

Meine Rückschau auf das vergangene Jahr gestaltet sich durchweg positiv. Wenn ich die letzten Monate Revue passieren lasse, jagt ein Highlight das nächste und Gründe zu feiern gab es mehr als genug: Meine Kandidatin Kim hat die 11. Staffel von "Germany's next Topmodel" gewonnen, mein Modelabel hat sein 10-jähriges Bestehen gefeiert, die MICHALSKY StyleNite 2016 war ein großer Erfolg und nicht zu vergessen die großartige Kooperation mit Freixenet anlässlich des 75. Geburtstags des "Carta Nevada". Und vom Freixenet Publikumsliebling durfte anlässlich der vielen Feiern auch gerne mal ein Glas genossen werden. Denn wie heißt es in Spanien, dem Herkunftsland des Cava: "Celebra la vida" und Freixenet hat sich genau dieser Tradition verschrieben. Aber die Spanier können natürlich nicht nur feiern, wie mir auch ein weiteres Highlight 2016 gezeigt hat – bei meinem Besuch bei Freixenet in Spanien konnte ich mich persönlich von der qualitativ hochwertigen Arbeit in der spanischen Produktionsstätte des Cava überzeugen.

Happy new Year!

Nun wollen wir aber nicht mehr zurückblicken – ein neues spannendes Jahr liegt vor uns und zum Jahresende hin häufen sich die Gelegenheiten zum Feiern. Ob Familienfest, Party oder Silvestersause mit Freunden – der "Carta Nevada" ist das perfekte Accessoire. Das metallic Roségold und das kühle Platinsilber, das ich für die beiden Cava-Sorten Semi Seco und Seco gewählt habe, sind die absoluten Trendfarben des Jahres. Im Zusammenspiel mit den fühlbaren Studs auf dem Label und meinem persönlichen Signature Style ist die Design Edition von Freixenet das Highlight auf jeder Party, "Germany's next Topmodel" und außerdem dem 75. Geburtstag des Freixenet Publikumslieblings "Carta Nevada". Unglaublich ... so viele neue Erfahrungen, interessante Begegnungen, Erfolge, Überraschungen und emotionale Momente. Definitiv ein außergewöhnliches Jahr! Lasst uns das neue Jahr mit einem Glas Freixenet willkommen heißen – Salud!

Euer

Michael Michalsky