04.09.2015

Das Foto des in der Türkei angespülten Flüchtlingskindes erschütterte gestern ganze Nationen. Der kleine Junge aus Syrien, dessen Name Ailan Kurdi ist, wurde zum weltweiten Symbol der Flüchtlingskrise. In einem berührenden Radio-Interview sprach jetzt der Vater des dreijährigen Jungen über die dramatische Bootsflucht über das Meer, bei der er zwei Kinder und seine Frau verlor.