16.11.2015

Woche für Woche sorgen Bauer Gregor, 66, und seine Beate, 60, bei „Bauer sucht Frau“ für Action! Egal ob Koppel-Zoff oder erotisches Bettgeflüster, bei den beiden Land-Liebhabern wird es nie langweilig. Am Montag, 16.11, kommt es allerdings erstmals zu einem ernsten Gespräch zwischen Gregor und Beate, als sie sich über ihre Vergangenheit und mögliche Zukunft unterhalten. Dabei macht die Rentnerin ein trauriges Geständnis.

09.11.2015

Sie sind das wohl temperamentvollste Paar bei der diesjährigen Staffel von „Bauer sucht Frau“: Schon beim Scheunenfest ging es bei Bauer Gregor, 66, und seiner Beate, 60, heiß her! Er fackelte nicht lange und ging direkt bei seiner Auserwählten auf Tuchfühlung. Seitdem herrscht Woche für Woche ein Auf und Ab der Gefühle - in einem Moment wird heiß geflirtet, im nächsten geraten die beiden aneinander. So kommt es auch jetzt wieder zum Streit zwischen den beiden.

26.10.2015

In den vergangenen beiden Sendungen hatten sie noch wie Teenager geturtelt - und Beate, 60, hatte ihrem Gregor, 66, sogar so manchen peinlich-chauvinistischen Schnitzer verziehen. Doch in Woche drei der aktuellen „Bauer sucht Frau"-Staffel scheint die Rentnerin ihre rosarote Brille abgenommen zu haben - und sieht auf einmal das Heim des „hessischen Cowboys" (RTL) in einem ganz anderen Licht ...

19.10.2015

Sie sind schon jetzt eines der interessantesten Paare bei der 11. Staffel von „Bauer sucht Frau“: Bereits auf dem Scheunenfest war „der hessische Cowboy“ Gregor, 66, so angetan von Beate, 60, dass er seine Hände kaum bei sich halten konnte und prompt begann den Hintern seiner Auserwählten zu betatschen. Konkurrentin Heidemarie war von so viel Anzüglichkeit gar nicht begeistert und warf das Handtuch. Umso besser für Gregor und Beate, denn die machen nun auf der Hofwoche genau da weiter, wo sie beim Scheunenfest aufgehört haben.

13.10.2015

Während es bei den ersten Paaren zu verliebten Blicken und schüchternen Annäherungsversuchen kam, durfte in der gestrigen Auftaktfolge von „Bauer sucht Frau" natürlich auch die Rolle des älteren Lustmolchs nicht unbesetzt bleiben. Die füllte „der hessische Cowboy" Gregor, 66, perfekt aus. Und so geizte der Pferdewirt nicht mit schlüpfrigen Bemerkungen oder dreisten Kniffen in den Po von Rentnerin Beate, 60. Bei den Kandidatinnen von Bauer Norbert entzündete sich an einem üppigen Dekolleté hingegen ein Streit.