28.08.2015

Wer erinnert sich nicht noch an damals, als man ganze Nachmittage damit verbrachte, Freundschaftsarmbänder zu knüpfen. Dazu brauchte es eigentlich nur zwei Zutaten: Etwas Garn und ziemlich viel Zeit. Dieser Trend kommt jetzt zurück und erobert gerade Instagram. Allerdings wird jetzt nicht mehr fürs Handgelenk geknüpft, sondern direkt in den Haaren!