15.08.2015

Am Freitag, 14. August, zogen wieder 12 Prominente für zwei Wochen in den TV-Container bei „Promi Big Brother“. Auch wenn es ein paar kleine Veränderungen gab, wie beispielsweise das Zuschauer-Voting der letzten Bewohnerin, so ist eines doch gleich geblieben: Die Behausung ist in zwei Lager geteilt: 6 Promis schwelgen oben in einem Luxus-Apartment, während 6 weitere Promis unten in einem dreckigen Keller-Loch hausen müssen. Die Tücke dieses Formates bekam Désirée Nick, 58, gleich am ersten Abend zu spüren.