100 Jahre Max Factor: Gwyneth Paltrow als Audrey Hepburn & Brigitte Bardot

So leicht lässt sich der Look nachmachen

Gwyneth Paltrow als Audrey Hepburn  Gwyneth Paltrow als Brigitte Bardot  Für den Audrey-Look  Gwyneth als Farrah Fawcett 

Vor 100 Jahren erfand der Markengründer und Kosmetik-Pionier Max Factor das erste Film-Make-up "flexible greasepaint" und revolutionierte mit dieser Kreation den Glamour von Hollywoods Leindwandschönheiten und die gesamte Schönheitsindustrie. Um das Jubiläum dieser bahnbrechenden Erfindung zu feiern, holte sich Max Factor die Oscar-Preisträgerin Gwyneth Paltrow vor die Linse.

Hollywood-Glamour steckt Gwyneth im Blut

Keine wäre besser geeignet für dieses Shooting, als Gwyneth:

Aus Hollywood ist die schöne Blondine nicht wegzudenken. Sie ist die Tochter des berühmten Filmproduzenten Bruce Paltrow und ihre Mutter Blythe Danner ist ebenfalls eine Schauspielerin.

Gwyneth steht für eine moderne, aber zeitlose Schönheit und war damit die perfekte Wahl, um in Rollen von Film-Legenden wie Audrey Hepburn und Brigitte Bardot zu schlüpfen.

Mit den glamourösen "Modern Icon"-Looks haben die Make-up Artists an ihrer Muse Gwyneth Paltrow die 50er-,60er-, 70er- und 80er-Jahre wieder aufleben lassen. Jedem unverwechselbaren Look verleihen sie dabei einen modernen Twist, der das Make-up zeitgemäß in Szene setzt. 

In 9 Schritten zum Audrey-Look

Gwyneth persönlich hat es besonders der Hepburn-Style angetan: "Ich liebe Audrey, sie ist meine absolute Stilikone", erklärt die zweifache Mutter. Und der klassische Look, den man tagsüber und abends gut tragen kann, lässt sich in neun simplen Schritten ganz einfach nachstylen:

1. Nach der Feuchtigkeitspflege Max Factor Facefinity All Day Primer im Bereich der T-Zone auftragen. So hält das Make-up den ganzen Tag.

2. Mit Max Factor Whipped Crème den perfekten Teint kreieren. Die Mousse-Foundation mattiert, deckt Unreinheiten und kleine Makel perfekt ab und sorgt gleichzeitig für einen natürlich strahlenden Teint.

3. Für einen Hauch Frische auf den Wangen etwas Max Factor Flawless Perfection Blush in Natural Glow mit einem Pinsel auftragen und sanft einarbeiten.

4. Audrey Hepburn war bekannt für ihre vollen und perfekt definierten Augenbrauen – ein absoluter Beauty-Trend der 50er-Jahre. Dafür zuerst die Brauen kämmen und mit Max Factor Eyebrow Pencil in der passenden Nuance auffüllen. Dabei ist es wichtig, immer einzelne, kleine Striche in Richtung des Haarwuchses zu zeichnen.

5. Vor dem Auftragen des klassischen Lidstrichs unbedingt die perfekte Grundlage kreieren. Dafür zuerst Max Factor Wild Shadow Pot in Pale Pebble auf das gesamte bewegliche Lidauftragen und Wild Shadow Pot in Burnt Bark in der Augenfalte verteilen. Das schafft Tiefe und Ausdruck.

6. Für einen wachen Blick Max Factor Colour Corrector Highlighter im Augeninnenwinkel auftragen.

7. Für den typischen 50er-Jahre-Lidstrich mit Max Factor Excess Intensity Eyeliner in Excessive Charcoal eine breite Linie entlang des Wimpernkranzes zeichnen und am Ende nach oben hin auslaufen lassen.

8. Für einen dramatischen Augenaufschlag zwei Schichten Max Factor Masterpiece Transform Mascara in Black auftragen. Das schmale Bürstchen sorgt schon beim ersten Auftragen für einen richtigen Wow-Effekt!

9. Für eine dezente, aber moderne Lippenfarbe Max Factor Lipfinity in 142 Evermore  Radiant verwenden.