5 Tage auf der Welt: Eva Mendes’ Tochter erobert Twitter

Der Hollywood-Nachwuchs hat bereits einen eigenen Account

Am Dienstagabend platzte die Babybombe: Eva Mendes, 40, und Ryan Gosling, 33, seien am Freitag, 12. September, Eltern einer Tochter geworden. Und bereits kurze Zeit später erobert der neue Hollywood-Sprössling bereits Twitter.

Nur wenige Stunden, nachdem US-Medien vom heiß ersehnten Promi-Nachwuchs berichteten, machte sich ein Fan den Spaß und erstellte eine lustige Twitter-Seite im Namen vom Gosling-Mendes-Baby

Hallo Welt!

Nach dem ersten, kurzen Begrüßungstweet („Hallo Welt“) von "Goslings Baby" hatte der Account bereits mehrere Hundert Fans - und es werden stetig mehr. Kein Wunder, denn die Nachrichten bringen die User wirklich zum Schmunzeln: 

 

 

(„Meine Patentante ist Emma Stone. Gottseidank! Nicht alle Filme, die sie mit meinem Dad gemacht hat, waren umsonst“)

Das bisher noch namenlose Baby ist übrigens nicht der erste Nachwuchs, der die sozialen Netzwerke erobert. Schon Prinz George oder Blue Ivy Carter konnten wenige Stunden nach ihrer Geburt einen eigenen (Fake-)Account vorweisen.