"Abartig": Fans kritisieren Melanie Müllers TV-Ausrutscher

Die Nacktnudel reagiert ungehalten

Auweia! Was ist denn auf der Facebook-Seite von Melanie Müller, 26, los? Die Nackedei-Prinzessin sorgt mit einem unüberlegten Satz bei "TV Total" für jede Menge Kritik an der eigenen Person.

Dass Melanies Auftreten nicht jedermann begeistert, ist nichts Neues. Doch derzeit braut sich ein regelrechter Shitstorm über der Dschungel-Blondine zusammen!

Naiv oder mutig?

Bei einem Auftritt in Stefan Raabs Abendsendung posaunte Melanie heraus, dass sie ihr Buch "Mach's Dir selbst, sonst macht's Dir keiner – Vom Mauerblümchen zur Dschungelqueen" auch gern "Mein Kampf" (Anm. d. Red.: Das weltbekannte Buch von Adolf Hitler) genannt hätte.

Schon das TV-Publikum reagierte auf den schlechten Witz mit verzogenen Mienen und Stille. Doch jetzt werden auch auf dem Social-Media-Profil der Jährigen die kritischen Stimmen laut:

Krasse Kritik

"Eigentlich find ich dich cool, aber die Nummer mit 'mein Kampf' war sowas von selten dämlich und überflüssig....", fängt es noch ziemlich harmlos an.

Doch dann schreibt ein Fan: "'Witze' wie der mit dem Namen 'Mein Kampf' gehen mal gar nicht! Meine Meinung: Abartig! Und Verachtend!" und ein anderer: "Peinlich....Peinlich , Frau Müller....."

Besonders hart sind mit Sicherheit Kommentare wie "Deine Lieder sind scheiße, deine Witze sind scheiße, dein Buch ist scheiße!"

Ihr nervt!

Das Erotik-Sternchen sah sich mittlerweile wohl zu einem kleinen Rückschlag gezwungen und antwortete völlig ungehalten:

"Ihr nervt mich echt. Aber danke an die die mich unterstützen."

Vielleicht sollte Melanie das nächste Mal erst einmal innehalten, bevor derartige No-Go-Sätze aus dem hübschen Mund herausploppen.