Abgefahren! Bruce Jenner datet Kris' beste Freundin

Die Kardashian-Matriarchin "ist am Boden zerstört"

Es ist eine Geschichte, die Hollywood nicht besser hätte schreiben können. Vor wenigen Wochen reichte Kardashian-Oberhaupt Kris Jenner, 58, die Scheidung von ihrem Noch-Ehemann Bruce, 64, ein. Während Kris ihrer Ehe noch hinterhertrauert, geht ihr Ex aktuell schon wieder auf die Pirsch: Dabei soll er ausgerechnet auf Kris' beste Freundin ein Auge geworfen haben!

Eigentlich hatten sich Kris und Bruce Jenner im Guten getrennt. Doch es scheint ganz so, als würde sich nun doch noch eine Fehde zwischen den einstigen Eheleuten anbahnen. Denn Bruce, der sich aktuell zur Frau umoperieren lässt, datet laut Informationen des "People"-Magazins die ehemalige Assistentin und langjährige Freundin seiner Ex, Ronda Kamihira. 

Ronda, eine Freundin der Familie

Ein Schlag ins Gesicht für die Matriarchin, die mit Bruce 22 Jahre lang verheiratet war. "Kris ist am Boden zerstört", so wird ein Insider zitiert. Ronda soll seit über 20 Jahren eng mit dem Kardashian-Clan verbunden sein, auch Jenners Töchter Kendall und Kylie seien mit ihren Kindern gut befreundet. 

"Gedemütigt und ausgenutzt"

Zu allem Überfluss sollen sich Kris Jenner und Ronda Kamihira auch noch verblüffend ähnlich sehen. Kris fühle sich "gedemütigt und ausgenutzt", verrät ein Nahestehender im Interview mit "Tmz". Sie soll die letzten Nächte nur geweint haben, so tief sitze der Schmerz.