Ach du blonde Neune: Darum färbte Justin Bieber seine Haare

Ein verzweifelter Versuch, Selena Gomez zurückzuerobern?

Was hat sich Justin Bieber, 20, denn nur bei dieser radikalen Haarveränderung gedacht, dürfte sich der ein oder andere gewundert haben, als der Teenie-Star vor wenigen Tagen einen Friseursalon verließ. Der skandalträchtige Sänger setzt fortan auf platinblond. Doch was genau hat ihn zu dieser mutigen Friese bewogen? 

Glaubt man den Gerüchten, so soll die haarige Veränderung auf Kosten von Ex-Freundin Selena Gomez, 22, gehen. Die hübsche Sängerin, die immer mal wieder an der Seite ihres On-Off-Lovers zu sehen ist, soll ihn vor Kurzem dazu geraten haben, seine Locken zu blondieren. 

Gesagt, getan: Und weil Justin Bieber offensichtlich lieber auf Nummer sicher geht, unterzog er seiner kompletten Haarpracht gleich mal einer Behandlung mit viel Wasserstoffperoxid. Das Ergebnis ist... tja, einigen wir uns auf gewöhnungsbedürftig.

Ob sich Selena dadurch imponieren lässt? 

"Selena hat im vergangenen Jahr Justin dazu ermutigt, seine Haare zu färben. Er hatte sich immer gegen diese Idee gesträubt, also findet sie es komisch, dass er sich nun doch dazu entschlossen hat. Sie ist überrascht, wie blond er auf einmal ist", so ein Insider gegenüber "HollywoodLife-com". 

Haariges Debakel

Versucht Justin nun mit allen Mitteln, seine alte Flamme zurückzugewinnen? "Selena denkt auf jeden Fall, dass Justin versucht, ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Aber falls er mit ihr wieder zusammenkommen will, muss er sich um einiges mehr ins Zeug legen", so die Quelle weiter. 

Offensichtlich hat Justin seine erste große Liebe immer noch nicht vergessen können. Vor Kurzem erklärte ein Freund: "Justin ist wirklich niedergeschlagen. Nichts, was er bisher getan hat, um Selena zurückzuerobern, hat funktioniert und es zieht ihn wirklich runter."

Haarveränderung für die Liebe?

%
0
%
0