Alexander Wang verlässt Balenciaga

Der New Yorker gibt seinen Posten auf

Alexander Wang verlässt Balenciaga nach nur drei Jahren. Grund sollen terminliche Probleme sein. Zehn Kollektionen hat Wang für das spanische Label entworfen. Hier: Fall/Winter 15/16. Wang hatte es perfekt verstanden, seine lässige Sportlichkeit mit der DNA von Balenciaga zu verbinden.

Schon seit einiger Zeit wurde es gemunkelt, heute bestätigt der Branchendienst „WWD“ die Gerüchte: Alexander Wang, 31, verlässt das spanische Modelabel Balenciaga!

Drei Jahre lang zog der in Designkreisen als Wunderkind gehandelte New Yorker die kreativen Geschicke bei dem spanischen Label, jetzt ist offiziell Schluss. Zehn Kollektionen hat Alexander Wang für Balenciaga entworfen, in der nächsten Frühjahr/Sommer-Saison wird er seine letzte zeigen.

Grund für den Ausstieg seien terminliche Probleme. Immerhin ist Alexander Wang auch mit seinem eigenen Label und der Unterlinie T by Alexander Wang höchst erfolgreich.

Wer folgt auf Alexander Wang?

Wer Alexander Wang bei Balenciaga ablösen wird, ist bisher noch nicht klar. „Vogue UK“ und „WWD“ spekulieren, dass der Mutterkonzern Kering offen für ein neues, unbekannteres Design-Talent sei.