Alkohol statt Essen! Khloé Kardashian macht eine gefährliche Diät

Statt fester Nahrung trinkt sie Champagner und Co.

Ist das ihr Ernst? Khloé Kardashian, 30, hat sich auch mit dem Fitness-Wahn angesteckt. Allerdings geht sie nicht nur regelmäßig trainieren, sie macht parallel auch noch eine sehr ungesunde Diät. Statt zu Essen, trinkt sie lieber Alkohol - eine gefährliche Kombination!

Nach ihrer gescheiterten Ehe mit Lamar Odom und dem plötzlichen Liebes-Aus mit French Montana war Khloe Kardashian völlig am Ende. Im Sport fand sie ein Ventil, um die Wut und Traurigkeit über ihr Liebesleben rauszulassen.

Khloé ist unzufrieden mich sich

Allerdings scheint die 30-Jährige auch extreme Probleme mit ihrer Figur zu haben. Durch den Sport und eine radikale Diät versucht sie so schnell wie möglich abzunehmen. „Essen ist ihr Feind geworden. Sie ist ständig im Fitnessstudio und feste Nahrung nimmt sie nur zwei Mal in der Woche zu sich“, so ein Insider gegenüber dem „Star Magazin“.

Alkohol als Ausgleich?

Khloé hat schnell einen Ersatz für die mangelnde Ernährung gefunden: „Sie isst kaum etwas, aber sie trinkt fast täglich Alkohol. Champagner, Wodka, Tequila - egal was, sie kippt es runter. Ihr scheint nicht bewusst zu sein, dass sie ihrem Körper damit keinen Gefallen tut“.

Dabei scheint die Schwester von Kim Kardashian zu vergessen, dass Alkohol sehr viele Kalorien enthält, die nicht nur dick machen, sondern auch die Fettverbrennung verlangsamen. Abgesehen davon ist es schlicht und einfach ungesund.

Was sagt ihr zu Khloés Diät?

%
0
%
0