Alles nur Schein? Royalty muss ohne Papa Chris Brown Geburtstag feiern

Ist der Rapper doch kein Vorzeige-Daddy?

Auf Instagram postet Chris Brown ein Bild seiner Tochter Royalty im süßen Geburstags-Shirt und Torte im Gesicht. Im stylischen Outfit nimmt Chris Brown seine Tochter Royalty sogar mit auf den roten Teppich. Auf dem ersten Foto seiner Tochter Royalty zeigt sich Chris Brown mit seiner kleinen im Partnerlook.

Erst vor knapp drei Monaten wurde bekannt, dass Chris Brown, 26, Vater einer kleinen Tochter ist. Seitdem präsentiert der Sänger Royalty, 1, als seinen ganzen Stolz in der Öffentlichkeit. Er postet dutzende Fotos der Kleinen auf Instagram und Co. und schleppte sie sogar vor kurzem mit auf den roten Teppich der Billboard Music Awards. Doch nun kommt heraus - alles mehr Schein als Sein.

Kein Geschenk für Royalty

Jeder Vater und auch jede Mutter weiß, dass der Geburtstag für ein Kind etwas ganz Besonderes ist. Doch der frischgebackene Vater Chris Brown hat dies wohl noch nicht richtig verstanden. Denn anstatt diesen Tag mit seiner Tochter zu verbringen, soll die kleine Royalty von ihrem Daddy nur einen Anruf bekommen haben. Das verriet ein Bekannter von Royaltys Mutter Nia Guzmann der US-Website "TMZ".

Laut Nia Guzmann hat Vater Chris der Kleinen nicht mal ein Geschenk zum Geburtstag da gelassen! Und auch die Kosten der Sause in einem Kinder-Restaurant musste der Freund von Nia angeblich bezahlen. Zwischen Nias Freund King Ba und Chris Brown soll es schon öfter zu Streitereien gekommen sein, aber ob das ein Grund sein muss, einfach den Geburtstag seiner Tochter zu verpassen?

 

 

 

HAPPY BIRTHDAY TO MY LIL LADY ROYALTY!!!! I Love u

Ein von @chrisbrownofficial gepostetes Foto am

 

 

Keine Zeit für seine Tochter?

Bekannte von Chris erzählten "TMZ", dass dieser gemeinsam mit Pitbull ein Musikvideo in Miami gedreht habe und deshalb nicht zu dem Geburtstag seiner Tochter erscheinen konnte. War es für Chris Brown nicht möglich diesen Termin zu verschieben?

Das Tragische dabei ist aber wohl eher, dass Chris Brown anscheinend trotzdem die Zeit findet, Geburtstagsbilder seiner Tochter auf Instagram zu posten - von einer Feier, bei der er nicht einmal selbst anwesend war! 

 

 

 

@jas.prince my brother turning up wit lil momma #HAPPYBDAYROYALTY

Ein von @chrisbrownofficial gepostetes Foto am

 

 

Alles nur Schein?

Wenn diese Vorwürfe stimmen sollten, bestätigen sich nur die Vermutungen der letzten Wochen. Vom Prügelknaben zum Vorzeige-Vater? Es scheint fast so, als würde der 26-Jährige seine Tochter einzig und allein in die Kamera halten, um Sympathiepunkte zu sammeln. 

Wir wünschen uns für die kleine Royalty, dass ihr Vater in Zukunft das Handy für sie beiseite legt und auch außerhalb des Rampenlichts für sie den lieben Daddy spielt.

Seht hier ein Video von der Geburtstagsparty der kleinen Royalty.