Alyssa Milano zeigt After-Baby-Body in Horror-Corsagenkleid

Top oder Flop?

Vor drei Monaten wurde "Charmed"-Star Alyssa Milano zum zweiten Mal Mutter. Die 41-Jährige Schauspielerin wagt sich langsam wieder in das Rampenlicht und während ihr After-Baby-Body bemerkenswert menschlich ist, müssen wir leider ihr Outfit bei der Premiere von "Into the Woods" genauer unter die Lupe nehmen.

Schöne Kurven, aber No-Go-Kleid

Alyssa Milano steht zu ihrer Weiblichkeit. Nach der Geburt ihres Sohnes hat sie sich nicht wie andere Promi-Mütter in ein Fitnessstudio eingesperrt, sondern sich liebevoll um ihren Nachwuchs gekümmert und dafür gesorgt, dass Stillen in der Öffentlichkeit akzeptierter wird. Ihre After-Baby-Body-Kurven hat sich die schöne Schauspielerin bewahrt, vermutlich wollte sie genau das mit ihrem Retro-Kleid von Dolce & Gabbana zeigen.


Trutschige Märchen-Milchmagd?

Alyssa hat ein schönes, pralles Dekolleté und runde Hüften, ein vorteifhafteres Kleid hätte sie sich aber trotzdem aussuchen können. Die Corsage wirkt trutschig und lässt Alyssa aussehen wie eine Milchmagd zwischen Mittelalter und Oktoberfest. Vielleicht wollte sich Alyssa aber nur dem vorgestellten Film anpassen; in "Into the Woods" verschmelzen mehrere Märchen gleichzeitig zu einem Musical mit einer verbundenen Story.


Auch wenn uns das Kleid nicht gefällt: Alyssa schien sich wohl zu fühlen. Auf Instagram postete sie stolz ein Foto von sich:

 

Die Schauspielerin bedankte sich außerdem bei ihrem Styling-Team. Dafür gibt es von uns einen Daumen hoch: Das Make-up ist gelungen!
 

 

Glam Squad! Hair - @linhhair! Make-up - @makeupqueennyc! Styling - @Juliematosstyle!

Une photo publiée par Alyssa Milano (@milano_alyssa) le

Den Trailer von "Into the Woods" gibt es hier:

Wie gefällt euch Alyssas Kleid?

%
0
%
0