Amal Clooney: Protziger Liebesbeweis für George Clooney

Die Staranwältin schenkt ihrem Gatten ein Luxus-Auto

Romantisch oder vollkommen übertrieben? Amal Clooney schenkt ihrem George einen Porsche. George Clooney feiert am 6.Mai seinen Geburtstag. Amal Clooney: Protziger Liebesbeweis für George Clooney - Bild 3

Amal Clooney, 37, hat ihrem Ehemann George Clooney, 53, zum Geburtstag einen Porsche geschenkt. Bei dem Sportwagen handelt es sich angeblich um das Modell Porsche 911 GT3 RS und es soll die Menschenrechtsanwältin umgerechnet etwas mehr als 120.000 Euro gekostet. Damit hat sie sich etwas ganz Besonderes für den Ehrentag ihres Mannes einfallen lassen, den dieser am Mittwoch, 6. Mai, feiern wird. Ein Vertrauter berichtete der britischen Zeitung "Daily Mirror":

 George liebt seine Autos: Sie müssen Stil haben und schnell sein und er hat immer zwei. Amal hat sich nach dem richtigen Auto für ihn umgesehen, um seinen alten schwarzen Porsche 911 zu ersetzen. Der neue Wagen ist wesentlich schneller. Er hat ihn für seinen Geburtstag bereits Probe gefahren.

George Clooney bekommt ein zweites Geschenk

Es ist aber nicht das einzige Geschenk der Anwältin für ihren Gatten, den sie im vergangenen Jahr in Venedig geheiratet hatte - er bekommt auch noch einen Mixer! Das hat auch einen Hintergrund, denn der 53-Jährige liebt es angeblich, Smoothies zu machen.

Es ist ein großer Mixer, weil er besessen von allen möglichen Arten von Smoothies ist. George hatte einige gesundheitliche Probleme, einige Operationen und er findet Smoothies beruhigend,

so der Nahestehende weiter.
 

Scheidung? Von wegen

Mit einem derartig protzigen Liebesbeweis dürften wohl auch die letzten Scheidungsgerüchte aus der Welt geschafft sein.

Zuletzt hieß es, das Paar wolle sich nach sechs Monaten Ehe scheiden lassen. Als Gründe wurden Amals divenartiges Verhalten sowie Differenzen bei der Kinderfrage genannt.