Amber Heard: Ihr Look am Tag und am Abend

Smokey Eyes am Tag - XL-Lidstrich für die Party

Amber Heard zeigt sich tagsüber mit bronzefarbenen Smokey-Eyes. Und abends mit einem ausgefallenen Lidstrich. Ihren Look ziiert sie mit einer Fischgrät-Flechtfrisur.

Eine Frau, ein Tag, aber zwei unterschiedliche Stylings. Der "Magic Mike XXL"-Star Amber Heard hat sich für offene Haare und bronzefarbene Smokey Eyes für einen Auftritt am Tag entschieden. Diesen krönte die Schauspielerin allerdings noch mit einem wahnsinns Lidstrich für die After-Party und einem tollen Fischgrät-Hochsteck-Zopf. Wie ihr Look funktioniert und welche Produkte ihr dafür braucht, verraten wir euch hier.
 

Ihr Look am Tag

So geht's: Eine getönte Tagescreme lässt das Hautbild von Amber ebenmäßig erscheinen. Smokey Eyes in Brauntönen ("Kostbare Augenblicke Eyeshadow Palette" von Dr. Hauschka, ca. 28 Euro) sind in: dafür die unterschiedlichen Farben von Dunkel nach Hell auf das Lid schattieren. Bronzer-Rouge ("Blush Prodige" von Clarins, in "Rose Wood", ca. 35 Euro) verleiht Amber einen Sonnenteint, perfekte Kombi dazu: Nude Lips ("Pur Color & Stay Lippenstift" von BeYu, Nr. 310, aus der "La Côte d'Azur Collection by Irma", ca. 12 Euro, limitiert). TIPP: Die Augenbrauen sollten auch immer etwas betont werden, das verleiht eurem Gesicht Kontur.

Ihr Look am Abend

So geht's: Hier liegt der Fokus auf den Augen: Erst mit schwarzem Lidschatten ("Coleurs Designer"-Palette von Dior, in "Smoky Design", ca. 58 Euro) einen stark auslaufenden, breiten Schwalbenschwanz-Lidstrich ziehen. Mit einem Creme- oder Liquid-Liner jetzt einen zweiten, intensiveren Lidstrich entlang des Wimpernkranzes ziehen. Ein Apricotton auf Lippen ("Pop of Passion"-Lippenstift von Bare Minerals, in "Peach Passion", ca. 19 Euro) und Wangen ("Pot Rouge for Lips & Cheeks" von Bobbi Brown", in "Fresh melon", ca. 30 Euro) sorgt für Frische. TIPP: Ein softer Glow rundet das Make-up ab. Hierfür Highlighter auf Schläfen und Wangen setzen.

Und wenn ihr auch so beeindruckt von ihrem coolen Fischgräten-Zopf seid, haben wir hier noch ein cooles Do It Yoursef Tutorial für Euch: