Angebliche Geliebte packt aus: Betrog Ashton Kutcher etwa seine Mila Kunis?

Linn Massinger will eine Nacht mit dem "Two and a Half Men"-Star verbracht haben

Böse Gerüchte über Ashton Kutcher machen die Runde OMG! Hat Ashton wirklich seine Mila Kunis hintergangen? Krisenstimmung! Mila und Ashton in

Ashton Kutcher, 36, schwebt seit der Geburt seiner Tochter Wyatt Isabel im September auf Wolke sieben und zeigt sich auch mit seiner Verlobten Mila Kunis, 31, glücklich vereint. Doch jetzt bekommt das Image des "Two and a Half Men"-Stars einen weiteren Kratzer: Er soll Kunis betrogen haben!

Das behauptet Make-up-Artistin Linn Massinger, die die beste Nacht ihres Lebens mit dem Schauspieler gehabt haben will. Das sagte sie jetzt gegenüber dem britischen Boulevard-Blatt "The Sun".

Foto-Beweis: Massinger liegt mit Kutcher im Bett

Neben dem Artikel in der Zeitung ist auch ein Foto von der Schwedin zu sehen, auf dem sie in Kutchers Armen auf einem Bett liegt (HIER ansehen!). Doch ist es wirklich der Hollywood-Star? Oder ein Look-Alike?

Die besagte Nacht soll sich im Juni 2012 abgespielt haben, damals bandelte der "Freundschaft plus"-Star gerade mit Kunis an und erste Gerüchte um eine Beziehung machten schon seit Mai die Runde.

"Mir wurde bewusst, dass er ein echter Promi ist"

Die blonde Massinger behauptet, Kutcher in einem Club in L.A. kennengelernt zu haben. Nach fünf Minuten Smalltalk soll der Schauspieler sie und ihre Freunde zu sich nach Hause eingeladen haben, um weiterzufeiern. Nach der Party sei die 23-Jährige über Nacht geblieben und am nächsten Morgen gegen zehn Uhr aufgewacht:

"Ich sah ihn da liegen und kriegte ein wenig Panik - denn erst da wurde mir bewusst, dass er ein echter Promi ist", so die Visagistin weiter. Nach dieser Nacht hätten sie noch eine Weile Kontakt gehabt, sich dann aber aus den Augen verloren.

Er betrog auch Demi

Es ist nicht das erste Mal, dass der 36-Jährige wegen eines Seitensprungs in die Schlagzeilen gerät: 2011 betrog er seine damalige Ehefrau Demi Moore mit einer Studentin. Die Affäre bedeutete das Ehe-Aus und ein darauffolgender Rosenkrieg.

Fragwürdig ist jedoch, ob die Make-Up-Artistin wirklich die Wahrheit sagt. Und wenn ja, ob Mila und Ashton im Juni 2012 wirklich schon fest liiert waren. Wenn nicht, drückt der "Black Swan" vielleicht noch mal ein Auge zu...

Glaubst du, dass Ashton Mila untreu war?

%
0
%
0
%
0