Angelina Jolie: Total abgemagert auf dem roten Teppich

"Unbroken"-Darstellerin wird immer dünner

Was ist nur mit Angelina Jolie, 39, los? Die schöne Schauspielerin und sechsfache Mutter erschien jetzt bei der Premiere ihres Films "Unbroken" in Sidney extrem abgemagert... 

Dünne Ärmchen, hervorstehendes Schlüsselbein, kantige Schultern - Angelina Jolie schockierte das Publikum bei der Premiere ihres neuen Films "Unbroken" mit ihrer extrem dünnen Silhouette.

Was bedrückt die Hollywood-Schönheit?

Es war der erste Red-Carpet-Auftritt der 39-Jährigen gemeinsam mit Ehemann Brad Pitt, 50, seit die beiden im August geheiratet hatte. Und obwohl Angelina sich gut gelaunt und professionell wie immer gab, sprach ihr schmaler Körper eine andere Sprache. Und auch das bodenlange, schulterfreie Gucci-Kleid betonte Angelinas knochigen Oberkörper nur noch mehr. 

Böse Gerüchte um Feindschaft zu Amal Clooney

Ist es der Stress, als sechsfache Mutter, UNICEF-Botschafterin und Kino-Star immer perfekt zu sein, der an der Hollywood-Schönheit zehrt? Oder die bösen Gerüchte, Angelina sei von ihrer angeblichen Rivalin Amal Clooney schwer eingeschüchtert? Immerhin verbindet die beiden erfolgsverwöhnten Promi-Damen nicht nur ihr karitatives Engagement, sondern auch die langjährige Freundschaft ihrer Ehemänner Brad Pitt und George Clooney.

Was es auch ist, dass Angelina hat so viel Gewicht verlieren lassen - wir drücken die Daumen, dass es ihr bald wieder besser geht. 

Ist Angelina zu mager?

%
0
%
0