Artikel-Archiv vom 06. Mai 2011

Herzlichen Glückwunsch, Bryan Adams! Der Sänger ist im stolzen Alter von 51 Jahren zum ersten Mal Vater geworden. Seine Freundin Alicia Grimaldi hat bereits Mitte April eine Tochter zur Welt gebracht.

In der neunten Folge „Germany's Next Topmodel“ zeigte sich die Jury noch gnädig, doch in der gestrigen Folge zeigten Heidi, Thomas und Thomas, dass sie auch anders können: Gleich drei Mädchen mussten ihre Koffer packen.

Glück vor Recht? Nicolas Cage wird nicht angeklagt. Das Gericht ließ die Klage fallen, wonach der Hollywood-Star angeblich in betrunkenem Zustand nach einem Streit gegenüber seiner Frau gewalttätig gewesen sein soll.

Den Finalisten der diesjährigen DSDS-Staffel steht die letzte Entscheidung vor dem Weg zum Superstar noch bevor - doch einer hat es auch ohne den Titel extrem weit gebracht: Norman Langen. Er startet nun auf der Party-Insel Mallorca durch.

John Travolta ist für seine Kontakte zu Scientology bekannt. Nun, da er und Skandal-Nudel Lindsay Lohan gemeinsam für „Gotti“ vor der Kamera stehen, will er sie unter seine Fittiche nehmen. Angeblich soll er sie schon der Sekte vorgestellt haben ...

Ihre Mutter ist die Queen of Pop, da wurde Lourdes Ciccone das Musik-Gen quasi schon in die Wiege gelegt. Jetzt soll die 14-Jährige tatsächlich ihren ersten Song aufgenommen haben. Rüttelt sie jetzt schon am Thron ihrer Mutter Madonna?

Hat Kelly Osbourne endlich mal ein richtiges Händchen in Sachen Männerwahl bewiesen? Wenn man den neuesten Gerüchten glauben schenken kann, ist Kelly zumindest frisch verliebt - und zwar in den New Yorker Fotografen Anton Lombardi.

Das neue Musikvideo von Lady GaGa zu ihrem Song "Judas" sorgt (natürlich) für viel Kritik. Christen fühlen sich von ihrem Song, gerade mit der Textstelle "I'm in love with Judas", angegriffen.

Wir gratulieren! Emma Bunton, die mit dem Boyband-Sänger Jade Jones verlobt ist, ist nun zum zweiten Mal Mutter geworden.

Elisabetta Canalis posiert nackt für den guten Zweck, denn die schöne Italienerin zog sich für die amerikanische „Peta“ aus und zeigte worauf George Clooney sich jeden Abend freuen darf.