Artikel-Archiv vom 25. Mai 2012

Britney Spears ist zurück! Die Sängerin nahm gestern zum ersten Mal am “X Factor“-Jury-Pult Platz und sorgte kurz darauf erneut für Aufsehen: Sie verließ den Saal während des Vorsingens!

Joshua Jackson ist kein Geschenk zu kostspielig für seine Freundin Diane Kruger. Bei der Benefiz-Gala "Nights in Monaco" ersteigerte er ein teures Schmuckstück für sie. Vielleicht sogar ein Verlobungsgeschenk?

Robbie Williams und seine Frau Ayda Fields dürfen jetzt rosa Babysachen kaufen. Wie der Sänger verriet, erwartet das Paar ein Mädchen.

Es war wieder mal eine ereignisreiche Woche für unsere Mädchen von "GNTM". Evelyn verlässt wegen familiärer Probleme die Show, während Sarah-Anessa sich vorab ein begehrtes Ticket fürs Finale sichern kann.

Eigentlich kennen wir Kim Kardashian als TV-Persönlichkeit, die die Öffentlichkeit gerne an ihrem Leben teilhaben lässt. Bei einem Thema scheint der Reality-Soap-Star jetzt aber dichtzumachen. Gegen die Gerüchte einer angeblichen Medikamentenabhängigkeit ging die 31-Jährige jetzt sogar gerichtlich vor.

Demi Moore hat die Nase voll! Die Schauspielerin will nach ihrer Scheidung von Ashton Kutcher, dass er sich von ihren Kindern Rumer, Scout und Tallulah fernhält.

Langsam geht's bei "GNTM" auf die Zielgerade zu. Und spätestens seit gestern scheint es auf einen Zweikampf zwischen Sarah-Anessa und Luisa hinauszulaufen, die gemeinsam den begehrten "Gillette Venus"-Job ergatterten. 

Brav beantworten die Stars auf den roten Teppichen in Cannes die Fragen der Reporter. Doch ein paar Augenblicke mit Brad Pitt und Co. sind nicht ganz billig. 

Mit ihren Äußerungen über eine "Negerpuppe" handelte sich Autorin Sarah Kuttner auf ihrer Hamburger Lesung eine Anzeige wegen Beleidigung ein. Jetzt nimmt sie auf Facebook Stellung zum Rassismus-Vorwurf.

Nach Luca Hänni will nun auch Daniele Negroni richtig durchstarten. Heute erscheint sein erstes Album "Crazy". Passend zum Albumrelease gibt es obendrauf das erste Musikvideo zu seiner Single „Absolutely Right“ zu bewundern.