Artikel-Archiv vom 12. Dezember 2015

Schon seit geraumer Zeit herrschen Gerüchte im Netz, Selena Gomez, 23, und One-Direction-Hottie Niall Horan haben etwas am Laufen. Nach einer angeblichen Knutscherei auf einer Geburtstagsparty in Los Angeles hieß es sogar, die beiden Hollywood-Bekanntheiten seien ein Paar. Nun sprach die "Good for You"-Sängerin im Gespräch mit dem Magazin "ET" über ihr Verhältnis zu dem 22-Jährigen.

Wow, Britney Spears, 34, ist ganz offensichtlich wieder in Topform! Vor kurzem teilte die zweifache Mutter ein Selfie ihrer durchtrainierten Körpermitte und erntete dafür von ihren Fans lauter Komplimente. Geehrt von so viel Anerkennung postete die Power-Blondine nun ein weiteres Foto von sich beim Training. Und ihr Körper kann sich durchaus sehen lassen!

Jede Katze hat zwar ihren eigenen Charme, doch Venus aus North Carolina ist etwas ganz Besonderes. Die hübsche Katze ist wegen seines einzigartigen Aussehens bereits so bekannt, dass sie im Netz zu einem kleinen Star geworden ist! Nicht ohne Grund wird Venus als "Katze mit den zwei Gesichtern" genannt: sie hat eine schwarze und eine gelbe Gesichtshälfte und zudem ein blaues und ein grünes Auge.

Heute, 12. Dezember, wird es ernst beim „Supertalent“ 2015: Bereits sieben Kandidaten haben es durch den goldenen Buzzer der Jury sicher in das große Finale geschafft. Weitere 12 Talente kämpften am Freitag, 11. Dezember, um die letzten verbliebenen Tickets. Darunter war auch Feuerspucker Anatoly Zhukov, 65. Der gebürtige Russe versetzte Dieter Bohlen, 61, und Co. während seiner Performance in Staunen - bis am Ende sein fieser Schwindel aufgedeckt wurde.

Heute, am 12. Dezember 2015, ist es endlich soweit: Das große Finale von „Das Supertalent“ steht bevor. Seit 13 Wochen traten jeden Samstagabend die unterschiedlichsten Talente vor der Jury, bestehend aus „Supertalent“-Urgestein Dieter Bohlen, 61, Jury-Neuling Inka Bause, 47, und Bruce Darnell, 58, auf. Nachdem sich gestern die letzten fünf Kandidaten in der letzten Castingshow für das große Finale behaupten konnten, treten im heutigen Live-Finale noch einmal alle 12 Talente gegeneinander an und kämpfen um den Sieg. Welche Teilnehmer uns heute von von ihren außergewöhnlichen Talenten überzeugen wollen, könnt ihr hier schon mal nachlesen.

Was haben sich die Ladys diese Woche wieder in traumhafte Outfits geworfen. Gigi Hadid im Beige-all-over-Look, Behati Prinsloo im knalligen Statement-Mantel oder Rihanna im glänzenden Champagner-Dress haben uns besonders überzeugt. Welche Stars es noch in unsere Galerie der Top-Looks geschafft haben - klickt euch durch.

Neuer Trend bei den ehemaligen „Bachelor“ Girls? Nachdem sich bereits Nena Buddemeier, 33, Ende 2014 super trainiert auf Facebook präsentierte, zieht jetzt die nächste Ex-Kandidatin nach. Sabrina Oepen kämpfte im Jahr 2013 um das Herz von Model Jan Kralitschka, 39. Mit der Liebe hat es in der TV-Kuppelshow leider nicht geklappt. Mittlerweile hat sich Sabrina stark verändert und ist kaum wieder zu erkennen - auf Instagram zeigte sie jetzt ihre stählernen Muckis.

Gerade erst ist Kim Kardashian, 35, zum zweiten Mal Mutter geworden. Die Geburt ihres ersten Sohnes mit Rapper Kanye West, 38, sorgte weltweit für mediales Interesse und besonders der Name des Babys, Saint West, für viel Gesprächsstoff. Möglicherweise scheint Kim ihre Mutter Kris Jenner, 60, trotz ihres hohen Alters mit ihrem Kinder-Wunsch angesteckt zu haben, denn das Oberhaupt des Kardashian-Klans kann eine weitere Schwangerschaft nicht ausschließen.

Nachdem sich Zayn Malik, 22, von seiner Ex-Freundin Perrie Edwards, 22, getrennt hat und auch Gigi Hadid, 20, und Joe Jonas, 26, nach nur wenigen gemeinsamen Monaten getrennte Wege gehen, hat sich ein neues Traumpaar gefunden: Zayn und Gigi. Das verliebte Duo präsentierte sich bereits Händchen haltend in der Öffentlichkeit. Seinen neuen Lebensabschnitt markierte Zayn jetzt, mit einem frischen, blonden Hairstyle.

Vor fast genau einem Jahr machte Megastar Lady Gaga, 29, ein schreckliches Geständnis: Im Alter von 19 Jahren wurde sie von einem 20 Jahre älteren Produzenten vergewaltigt. Weitere Informationen über die Tat wollte die Sängerin allerdings nicht preisgeben. Durch jahrelange Therapien war es Gaga im Dezember 2014, nach über zehn Jahren, endlich möglich, über das Geschehene zu sprechen. Jetzt berichtete sie erneut traurige Details über den Missbrauch.