Artikel-Archiv vom 19. März 2016

Gestern Abend, 18. März, war es wieder soweit: 13 tanzwütige Stars schwebten über das Tanzparkett bei „Let's Dance“ und verzauberten die Zuschauer im Saal und vor ihren Fernsehern. Doch nicht jeder Promi-Kandidat konnte das Publikum von seiner Performance überzeugen. Und so hat es sich für Moderator Niels Ruf, 42, nach der zweiten Show auch schon wieder ausgetanzt.

Traurige Nachrichten aus der NFL: Profi-Footballer Tray Walker ist am Freitag, 18. März, mit gerade einmal 23 Jahren verstorben. Der Baltimore Ravens-Spieler soll nach einem schweren Motorradunfall seinen Verletzungen erlegen sein. Die Welt des Sports trauert um einen begnadeten Sportler.

Bei Topmodel Candice Swanepoel, 27, scheint es momentan Schlag auf Schlag zu gehen. Erst im Sommer letzten Jahres verkündete der "Victoria's Secret"-Engel, dass sie und ihr Liebster Hermann Nicoli endlich den nächsten Schritt wagen und heiraten wollen und schon jetzt gibt es die nächsten süßen Neuigkeiten: Die hübsche Blondine soll Medienberichten zufolge schwanger sein.

So offen hat man Herzogin Catherine noch nie erlebt. In einer neuen Fernsehdokumentation  zu Ehren von Queen Elizabeths Geburtstag am 21. April spricht  Kate sehr offen über ihre Familie, die Kinder und deren Beziehung zur Oma.  Dabei verrät sie auch den Spitznamen, den ihr Sohn, Thronfolger Prinz George, 2, seiner berühmten Oma gegeben hat.

 

Bitte was? Dem „Sports Illustrated“-Model Jessica White, 31, scheint der Sport besonders nahe zu gehen.  Langweilen sich die meisten im Fitnessstudio nach dreißig Minuten auf dem Laufband, so scheint für das Model der Spaß dann erst richtig loszugehen. In einem Interview geriet White nun ins Plaudern und machte dabei eine ganz pikante Offenbarung.

 

Selten hat die Frisur eines Mannes für so große Diskussionen gesorgt wie im Fall von Moderator Daniel Hartwich, 37. Nach der ersten Folge von „Let’s Dance“ gab es nämlich nur ein Thema: Was ist da eigentlich auf dem Kopf des Moderators los? Der sonst so schlagfertige Daniel musste für seine Langhaarfrisur ordentlich Kritik einstecken, das war dann wohl doch ein bisschen zu viel für ihn...

 

Es war die Schreckensnachricht: Beim Dreh von „Maze Runner: The Death Cure“ wurde Schauspieler Dylan O’Brien, 24, von einem Auto überfahren. Der 24-Jährige musste umgehend ins Krankenhaus gebracht werden und die Dreharbeiten wurden pausiert. Wie geht es dem Star aus „Teen Wolf“ nun? Jetzt meldet sich der Drehbuchautor zu Wort.