Ariel Winter: Erster Auftritt nach Brust-Operation

Die „Modern Family“-Beauty zeigt sich mit neuer Oberweite

Ariel Winter zeigt sich mit neuer Oberweite auf dem Gemeinsam mit ihrem Freund feierte die Schon mehrere Jahre hatte Ariel unter ihrem F-Körbchen gelitten. Sowohl physisch als auch psychisch war ihr die Oberweite eine große Belastung.

Zwei Monate ist die Operation, die für Ariel Winter einiges verändert hat, nun her. Jetzt zeigte sich die süße 17-Jährige erstmals mit neuer, sichtbar kleinerer, Oberweite bei einem Event - und es war ihr deutlich anzusehen, wie viel wohler sie sich mit zwei Körbchengrößen weniger fühlt.

Ariel Winter zelebriert ihre neue Oberweite

Es sieht ganz so aus, als wollte Ariel Winter bei der „Way Too Wonderland“-Party von "Just Jared" nicht übersehen werden. In leuchtendem Gelb schritt die hübsche 17-Jährige an der Seite ihres Freundes über den lilafarbenen Teppich und strahlte mindestens ebenso sehr wie ihr Look. Mit neuem Selbstbewusstsein stellte sie ihre „neue“ Oberweite im knallengen Rollkragenpullover, den sie früher sicherlich so niemals gerne getragen hätte, zur Schau.

Operation vom F-Körbchen zu D

Im Juni hatte sich die „Modern Family“-Darstellerin einer Brustverkleinerung unterzogen, nachdem sie mehrere Jahre unter ihrem F-Körbchen gelitten hatte.

Ich habe es getan, um mein Leben und meine Gesundheit zu verbessern,

erklärte Ariel den mutigen Schritt gegenüber dem US-Magazin „Glamour“.

Und wie sehr sich die Operation bis jetzt schon auf ihr Wohlbefinden ausgewirkt hat, das war der 17-Jährigen am gestrigen Abend in Los Angeles anzusehen.