Ashton Kutcher bald im Mordprozess? Ex-Freundin soll von Serienmörder getötet worden sein!

Der Fall von vor 14 Jahren wieder aufgerollt

Ashton Kutcher soll schon bald im Prozess gegen den Mörder seiner Ex-Freundin aussagen. Vor 14 Jahren wurde Ashley Ellerin brutal getötet - vermutlich von einem Serienmörder.  Ashton Kutcher sechs Monate nach dem Tod seiner damaligen Freundin bei der Premiere des Films Seit 2012 ist Kutcher mit Mila Kunis zusammen und ist Vater einer Tochter. 

Der Fall liegt bereits 14 Jahre zurück, doch jetzt kommt er wieder an die Oberfläche - Ashton Kutchers, 36, damalige Freundin Ashley Ellerin (†22) wurde in ihrer Wohnung brutal ermordet vorgefunden, der Täter wurde bisher nicht eindeutig ermittelt. Jetzt wird gegen einen Serienmörder vorgegangen, der im Verdacht liegt, neben zwei weiteren Frauen auch Ellerin getötet zu haben. Laut "Daily Mail" bereite Ashton Kutcher sich nun darauf vor, gegen den mutmaßlichen Mörder Michael Thomas Gargiulo im Prozess auszusagen...

Ashton war der Erste am Tatort 

Ashton Kutcher holt die Vergangenheit ein: Am Abend des 21. Februars 2001 war er der Erste, der am damaligen Tatort erschien. Seiner Aussage wollte er seine Freundin besuchen, doch als diese die Tür nicht öffnete, habe er sich entschieden, wieder zu gehen, in der Annahme, Ellerin sei noch sauer wegen eines versäumten Dates.

In Wirklichkeit wurde das Model jedoch mit fast 50 Messerstichen in ihrer Dusche brutal ermordet. In Pozess-Akten, die dem US-Magazin "National Anquirer" vorliegen, heißt es:

Der Mörder hat die Kehle von Frau Ellerin so heftig aufgeschlitzt, dass er sie fast enthauptet hätte.

Weiterer Schicksalschlag für Ashton Kutcher 

Die Blutspuren vor ihrer Wohnung habe der damals 23-jährige für Flecken von ausgeschüttetem Wein gehalten. Der Mitbewohner seiner Ex-Freundin soll die Leiche schließlich in einer sexuell erniedrigten Pose entdeckt haben. Ein grausamer Verlust für Ashton! Acht Jahre später, im Dezember 2009 hatte der Seriendarsteller einen weiteren Todefall zu verkraften - seine damalige Freundin Brittany Murphy starb an einer Lungenentzündung.

Nach den Schicksalsschlägen ist Ashton Kutcher heute mit Schauspielerin Mila Kunis zusammen, die im Oktober letzten Jahres ihre gemeinsame Tochter Wyatt Isabell zur Welt brachte. Angeblich soll das Paar sogar heimlich geheiratet haben

Ob Kutcher tatsächlich im Mordprozess aussagen muss, wird sich zeigen. Sicherlich wird er alles tun, damit der Mörder seiner Ex-Freundin die Strafe erhält, die er verdient hat.