Ausgekickt? Fußballer Lukas Podolski wird Kino-Star

Der Arsenal-Spieler bekommt eine Gastrolle in "Macho Man"

Im Juli 2014 verhalf er der deutschen Mannschaft zum Weltmeistertitel. Jetzt wechselt Lukas Podolski, 29, für eine Gastrolle in "Macho Man" vom Bolzplatz vor die Kino-Kamera.

Zusammen mit seinen neuen Kollegen Christian Ulmen, 39, und Aylin Tezel, 30, wird der Star-Kicker ab Oktober 2015 auf der Kino-Leinwand zu sehen sein.

Neue Erfahrung

“Der Film wird in meiner Heimat Köln gedreht, hier bin ich aufgewachsen und hier hat meine Karriere begonnen. Meine Szene spielt sogar hier im Stadion und ich finde sie wirklich lustig. Es passt also alles gut zu mir und ich freue mich dabei zu sein. Auf das Ergebnis bin ich gespannt, wenn ich dann bei der Premiere im Kino sitze und mich auf der Leinwand sehe", freut sich Lukas.

"Macho Man" ist die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Grimme-Preisträger Moritz Netenjakob. In der Liebes-Komödie spielt Christian Ulmen den liebreizenden und viel zu netten "Daniel Hagenberger", der so gar nicht in das Macho-Bild der Familie seiner Liebsten "Aylin" passen will.

Wir sind gespannt, inwiefern Lukas ihm dabei behilflich sein kann!