Baby da! Daniela Katzenberger & Lucas Cordalis sind glückliche Eltern

Die "Katze" soll ihr erstes Kind per Kaiserschnitt zur Welt gebracht haben

Daniela Katzenberger hat ihr Töchterchen zur Welt gebracht! Vereint mit den Schwiegereltern in spe und Freund Lucas Cordalis ... ... kam die Es ist das erste gemeinsame Kind der glücklichen Eltern. 

Das Katzenbaby ist da! Daniela Katzenberger, 28, und ihr Freund Lucas Cordalis, 43, sind laut "Bild"-Informationen am Donnerstagmorgen Eltern eines Mädchens geworden. Der Nachwuchs kam per Kaiserschnitt in einem Wormser Krankenhaus zur Welt. Wie glücklich die TV-Blondine über ihren Nachwuchs ist, lässt sie ihre Fans in einer lustigen wie liebevollen Mitteilung wissen.

Das Katzenberger-Baby ist da!

Begleitet von ihrem Freund Lucas, seinem Papa Costa Cordalis, Mama Iris Klein und Stiefvater Peter Klein checkte die schwangere Kult-Blondine am Mittwoch in einer Klinik in Worms, Rheinland-Pfalz, ein. Da Daniela Katzenberger an einem angeborenen Herzfehler leidet, hatten ihr die Ärzte zu einer Geburt per Kaiserschnitt geraten. Zu strapaziös wäre eine natürliche Entbindung für den Körper der ehemaligen "Goodbye Deutschland"-Auswanderin geworden.

Um 8 Uhr am Donnerstagmorgen war es dann endlich soweit: Das Töchterchen von Dani und Lucas erblickte das Licht der Welt!

"Haben natürlich auch Angst etwas falsch zu machen"

Über "Bild" drückte die frisch gebackene Mama ihre tiefe Freude über die Geburt des kleinen Töchterchens aus:

Wir freuen uns sehr über die Geburt unserer Tochter. Wir können es noch gar nicht fassen, dass der kleine Wurm, der so oft in meinem Bauch geboxt hat, jetzt in unseren Armen liegt. Wir haben natürlich auch Angst etwas falsch zu machen, sind überbesorgt und hoffen, dass alles gut geht. 20 kg und 9 Monate ist es her, dass wir erfahren haben, dass wir Eltern werden und trotzdem ist es noch sehr unreal, dass wir so ein Glück erfahren dürfen.Wir freuen uns auf die Zeit mit unserem Sonnenschein. Lucas hat auch schon seinen Babytrage-Rucksack parat.

Wir wünschen uns ein liebes, ruhiges, entspanntes Kind, dass die Toleranz, Intelligenz und Ruhe von Papa und den Humor von Mama abbekommt. Und wenn sie keine Bundeskanzlerin werden möchte, dann zumindest Vorstand bei Mercedes Benz – Spaß.

Wir werden sie immer lieben, egal was sie macht!

"Wir machen uns Sorgen um das Baby"

Bereits im Vorfeld der Geburt hatte Katzenberger-Mama Iris Klein, 46, ihre Bedenken über die anstehende Entbindung geäußert. Daniela wurde damals selbst mit Herzrhythmusstörungen geboren. Deswegen sei sie jetzt „sehr panisch“, so die werdende Oma im Gespräch mit OKmag.de. Und auch die schweren Wochen, die Sarah und Pietro Lombardi nach der Geburt ihres kleinen Alessios durchzustehen hatten trübten die Vorfreude auf das baldige Baby-Glück. Klein sagte damals noch: "Wir machen uns Sorgen um das Baby."

Doch es scheint ganz so, als hätte sich die Familie umsonst Sorgen gemacht ... Wir gratulieren den stolzen Eltern!