Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

"Bachelor" 2015: Lisa gibt Oliver Sanne einen Korb

Rosenkavalier gab außerdem fünf Kandidatinnen den Laufpass

Lisa konnte sich eine gemeinsame Zukunft mit Bachelor Oliver nicht vorstellen. Lara war vielleicht etwas zu wild für Oliver - er schaffte es nicht, sie zu zähmen. Hina Jasmin blieb dem Bachelor nicht im Gedächtnis. Die rothaarige Nadine war nicht Olis Typ. Bei Samira sprang der Funke sofort über - bei Oliver leider nicht. Yvonne hebte sich mit ihrer taffen Art deutlich von den anderen ab - leider etwas zu viel.

Da waren es nur noch 16! Gerade erst hatte der neue „Bachelor“ Oliver Sanne, 28, die 22 Frauen kennengelernt, die sein Herz für sich gewinnen wollen, da musste er auch schon Fünf von ihnen Lebewohl sagen. Am Ende verließen jedoch sechs Ladys die Villa, denn Kandidatin Lisa, 23, entschied von sich aus zu gehen.

Auch wenn Oliver Sanne schon in der ersten Folge auf einige Frauen ganz besonders ein Auge geworfen hat, musste er bereits eine Niederlage einstecken: Ein Korb von Lisa. Mehrere Kandidatinnen suchten direkt nach dem ersten Kennenlernen gezielt das Gespräch mit dem neuen „Bachelor“, um ihn von sich zu überzeugen.

Lisa ging es wirklich nur um Oliver

Ganz anders die Öko-Studentin! Ihr ging es nicht darum, sich besonders darzustellen, sondern herauszufinden ob die beiden wirklich zueinander passen. Lisa ist es als Pferdewirtin wichtig, dass der 28-Jährige in Erwägung ziehen würde, von Düsseldorf aufs Land zu ziehen. Er erklärt jedoch, dass sein Job einen solchen Umzug nicht erlauben würde.

Dann folgt der Schreckensmoment. Gleich als sich Oliver das erste Mal vor die Rosen-Anwärterinnen stellt, ergreift die 23-Jährige das Wort und gesteht: „Oli, ich würde dich gerne unterbrechen“. Nicht nur einige Kandidatinnen blicken daraufhin entsetzt, sondern auch der Düsseldorfer wirkt sichtlich angespannt.

Ich würde dir gerne etwas mitteilen, bevor du deine Entscheidung triffst. Egal, wie deine Auswahl ausfällt, ich habe für mich schon meine Entscheidung getroffen und würde mich deswegen gerne von dir verabschieden.

Der Rosen-Kavalier war jedoch beeindruckt von dieser Entscheidung: „Ich habe riesigen Respekt vor ihr, dass sie den Mut hatte, vor allen Anderen nach vorne zu kommen". Anschließend geht der ursprünglich geplante Teil des Abends weiter und Oli muss fünf Damen nach Hause schicken.

Diese 5 bekamen keine Rose

Ob Lara ein zu großes Mundwerk hatte? Schon in der Limousine ließ sie einige fiese Sprüche ab: „Ich bin mal gespannt, wie der Kackvogel gleich aussieht“. Und auch sportlich gesehen waren der Fitness-Trainer und die unsportliche 25-Jährige nicht auf einer Wellenlänge.

Hina Jasmin hätte sich möglicherweise etwas mehr ins Zeug legen müssen, denn die schöne Tänzerin blieb dem „Bachelor“ nicht im Sinn. Er hatte sofort wieder ihren Namen vergessen.

Bei Kandidatin Nadine gesteht Oliver ganz ehrlich: „Rein optisch war Nadine nicht 100 Prozent mein Geschmack“. Auch sie musste am Ende ihre Koffer packen und nach Hause fliegen.

Um Samira schien es schon in den ersten Sekunden geschehen zu sein, denn sie schwärmte: „Wahnsinn! Ich finde ihn total schön“. Bei ihm sprang der Funke leider nicht über.

Yvonne war schon rein optisch etwas ganz Besonderes. Sie setzte auf Tattoos und einen knallgelben Jumpsuit. Am Ende entschied sich Oli gegen den Paradiesvogel.

Hat sich Oliver richtig entschieden?

%
0
%
0