„Bachelor“-Oliver Sanne und Vivien Konca: Erster Urlaub

Sie turteln beim ersten gemeinsamen Urlaub im Schnee

Der erste Urlaub stellte die beiden auf eine harte Probe. Die beiden hatten bei ihrem ersten gemeinsamen Urlaub viel Spaß zusammen – entdeckten aber auch erste Ecken und Kanten. Sapß im Schnee! Oli und Vivien waren zusammen Skilaufen

Ihre Liebe ist laut eigener Angabe noch ganz frisch. Oliver Sanne, 28, und Vivien Konca, 21, sind erst sein wenigen Wochen ein Paar. Trotzdem gönnte sich das Pärchen schon eine kleine Auszeit vom Medienrummel und verbrachte ein paar entspannte Tage im Schnee. Wie die beiden den ersten gemeinsamen Urlaub erlebten, verraten sie im exklusiven Interview mit OK!.

Der erste gemeinsame Urlaub ist die Feuerprobe einer jeden Beziehung. Hier zeigt sich: Kann man den ganzen Tag lang nur mit dem neuen Partner zusammen Spaß haben? Versteht man sich wirklich so gut, wie gedacht? „Miss Germany“ Vivien Konca und „Bachelor“ Oliver Sanne wagten den wichtigen Schritt und fuhren nur wenige Wochen nach ihrem ersten Kuss das erste Mal zusammen in den Urlaub.

Urlaub im Schnee

In den österreichischen Bergen tobten die beiden zusammen im Schnee. Für Vivien war es das erste Mal, dass sie auf Skiern stand. Doch auch das meisterte die Blondine mit links. Wir waren ein paar Tage Skilaufen. Es war toll, das erste Mal zusammen im Hotel zu sein und Tag und Nacht zusammen zu verbringen“, schwärmte Oli vom ersten Urlaub mit seiner neuen Freundin.

Vivien Konca ist unordentlich

Doch bei so viel Nähe entdeckte der ordentliche Junggeselle auch eine erste Macke an seiner Vivien. „Es war toll, aber ich habe auch gemerkt, wie unordentlich sie ist“, so Oli, der in seiner Junggesellenbude penibel auf Ordnung achtet. Tja, daran wird er sich wohl in den nächsten Wochen gewöhnen müssen.