Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

"Bachelor"-Rauswurf: Jetzt spricht Sarah Nowak!

"Ich hätte eine Rose nach diesem Date nicht annehmen können"

Bekam in der letzten Zuvor hatten die beiden aber sichtlich Spaß beim Knutschen im Meer. Doch es gab auch ein paar Differenzen: Oli kam mit Sarahs

Erst konnte sich "Bachelor" Oliver Sanne, 28, gar nicht mehr einkriegen über Sarah Nowaks heiße Bikini-Figur. Doch dann musste sie gehen - etwa, weil sie die gemeinsame Nacht mit ihm ausschlug? Das zumindest glauben die empörten Zuschauer. Und Sarah Nowak? Die 23-Jährige hat sich jetzt erstmals nach ihrem Aus bei der Kuppelshow zu Wort gemeldet.

"Ich bin enttäuscht, dass unser Date so zu Ende ging"

Bei Facebook schrieb sie unmittelbar nach der Entscheidung:

Mhhhhhhh ich bin froh, dass sich Oli so entschieden hat - auch ich hätte seine Rose nach diesem Date nicht annehmen können. Ich bin erleichtert, aber trotzdem ein wenig enttäuscht, dass unser Date so zu Ende ging.

"Er ist ein toller Mann"

Obwohl sie sicherlich gehofft hatte, dass sich der Düsseldorfer Fitnesscoach anders entscheidet, hegt sie keinen Groll:

Er ist ein toller Mann und ich hoffe sehr, dass sich Oli für die richtige Frau entscheidet. Viel Glück …. Ich bin dann mal weg.

 

 

82 Prozent der OK!-User sind auf Sarahs Seite

Die Fans hat das "Playboy"-Häschen zumindest auf seiner Seite - 82 Prozent der OK!-Leser finden, dass Sarah sich genau richtig verhalten hat. 38 Prozent mochten die 23-Jährige vor ihrer Absage an Oliver Sanne gar nicht - zollen ihr aber jetzt Respekt. Der Rosenkavalier sieht sich hingegen einem Shitstorm ausgesetzt. "Der Kerl will nur alle Frauen ins Bett kriegen und ist dann beleidigt, wenn eine das nicht will und schmeißt sie dann direkt raus", ätzte etwa ein User.

Wer bekommt die letzte Rose?

%
0
%
0