Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

"Bachelor"-Sexbombe Sarah Nowak ist "Playmate des Jahres 2015"

Mit Video! Sie hat's geschafft: Seht hier die heißen Bilder

Denise Cotte, Delfina Aziri und Sarah Nowak (v.l.) standen für den Glückwunsch, Sarah Nowak! Die Sarah Nowak (M.) auf dem aktuellen

Den "Bachelor" Oliver Sanne, 28, hat sie nicht bekommen, dafür aber den heiß ersehnten Titel als "Playmate des Jahres" 2015. Glückwunsch an die Sexbombe der Kuppelshow, Sarah Nowak, 24! Die heißen Bilder, das sexy Video - und was die Blondine zu ihrem Titel sagt, gibt es hier: 

Die "Bachelor"-Sexbombe zieht sich am heißesten aus

Bei der Wahl zum "Playmate des Jahres" konnte Mann zwischen drei Blondinen wählen: Denise Cotte, Delfina Aziri und Sarah Nowak stand zur Wahl. Die Leser des Männermagazins "Playboy" haben nun entschieden, dass die "Bachelor"-Kandidatin, die während der Kuppelshow schon Oliver Sanne um den Verstand brachte, am heißesten ist.

Sarah Nowak: "Ich bin zu allem bereit"

Sarah ist aus dem Häuschen: 

Ich kann es immer noch kaum fassen. Aber ich werde dem Playboy alle Ehre machen. Ich liebe den Playboy-Lifestyle. Ich lebe ihn. Ich bin zu allem bereit!

Den "Bachelor" schreckte ihre "Playboy"-Karriere ab

Wie sehr sie für diesen Lebensstil lebte, zeigte sie auch im TV. Da erzählte sie etwa offen, dass ihr Papa ihre Nackt-Bilder überall herumzeige, weil er so stolz auf seine Tochter sei, und auch dem Rosenkavalier hielt sie bei einem Strand-Date ihre freizügigen Fotos offensiv unter die Nase. Sanne sorgte sich jedoch immer wieder, dass Sarah es "nicht ernst meinen" könnte, und eher an ihrer Nacktmodel-Karriere interessiert sei. Dem widersprach die 24-Jährige zwar vehement, wurde aber dennoch kurz vor dem Finale rausgekickt - und Oli entschied sich für die süße Krankenschwester Liz

Doch Sarah Nowak steckte diese Niederlage schnell weg - und genießt nun ihr Leben als "Playboy"-Häschen in vollen Zügen: 

Der allerbeste Moment war, als ich das erste Mal das Bunny-Kostüm anziehen durfte. Das war immer mein Traum,

schwärmt sie im Interview mit dem Magazin.

Folgt jetzt die Karriere als Youtube- und TV-Star?

Und was kommt als Nächstes? Sarah macht Andeutungen, dass sie bald wieder im Fernsehen zu sehen sein wird: "Es wird von mir sehr viel auf YouTube und im TV zu sehen geben. Darauf freue ich mich schon sehr!"

Weitere Motive exklusiv unter www.playboy.de.

Seht hier das Making-of-Video: