Bahar will zum Eurovision Song Contest in Österreich!

Vertritt die Ex-Monrose-Sängerin uns im Nachbarland?

Mit ihrer alten Band „Monrose“ hat es nicht geklappt - jetzt möchte Sängerin Bahar Kizil erneut versuchen, beim „Eurovision Song Contest“ für Deutschland an den Start zu gehen. Die 26-Jährige hat sich laut „Prinz“ mit zwei Songs für den Vorentscheid von „Unser Song für Österreich“ beworben.

„Love Bullet“ und „Gossip Bitch“ heißen die Songs, mit denen Sängerin Bahar, 26, die Fans bei der Voauswahl für„Unser Song für Österreich“ am 5. März in Hannover von sich überzeugen möchte. Sollte Bahar tatsächlich eine Runde weiterkommen, könnte sie schon im Mai auf der Bühne des "Eurovision Song Contests" stehen.

Eurovision Song Contest in Österreich

Die beiden Titel ihres neuen Albums, das am 30. Januar erscheinen wird, sollen ihr das Tor zum „Eurovision Song Contest“ öffnen. 

Tritt sie in die Fußstapfen von Conchita Wurst

Sollte die Ex „Monrose“-Sängerin mit ihren Songs Erfolg haben, könnte sie so das „ESC“-Erbe von der österreichischen Dragqueen Conchita Wurst, 26, antreten. Wenn nicht, hat sie zumindest ein bisschen die Werbetrommel für ihr neues Album gedreht.

Ist Bahar die Richtige für den „ESC“?

%
0
%
0
%
0