Barbara Meier: "Heidi Klum sieht sehr glücklich aus"

Im OK!-Talk spricht die GNTM-Siegerin über Fitness und ihre Entdeckerin

2007 gewann sie die zweite Staffel von "Germany's Next Topmodel": Barbara Meier, 28. Inzwischen gilt sie als Fitness-Profi, lief sogar schon beim New York-Marathon mit und ist Markenbotschafterin für das Schuhlabel "Skechers". Im OK!-Interview verrät die sportliche Rothaarige ihre besten Tipps, an welchen Projekten sie arbeitet - und wie sie es findet, dass Heidi Klum, 42, so stark abgenommen hat.

"Es gibt auch Tage, wo die Motivation nicht ganz so groß ist"

Barbara, was tust du alles für deine tolle Figur - und wie schwer fällt dir das?

Ich versuche jeden Tag, etwas für meinen Körper zu tun. Entweder gehe ich laufen (meist zwischen 40 und 60 Minuten) oder ich gehe ins Fitnessstudio und trainiere dort gezielt meine Muskeln. Wenn ich zu beidem keine Zeit habe, versuche ich aber zumindest, ein 15-Minuten-Kurz-Programm zu Hause zu machen. Normalerweise habe ich großen Spaß daran, mich zu bewegen und meinen Körper zu trainieren. Es gibt aber natürlich auch Tage, wo die Motivation nicht ganz so groß ist. Meist gehe ich dann gleich morgens zum Sport, um es „hinter mir zu haben“. Aber das Tolle am Training ist ja, dass man sich hinterher immer besser fühlt als vorher.

"Gesund und fit zu sein ist so viel schöner als dünn zu sein"

Warum hältst du dich eigentlich so fit? 

Früher habe ich immer nur für meinen Job trainiert und mir ging es rein nur ums Aussehen. Eigentlich eine sehr doofe Einstellung. Vor allem, als ich noch viel im Ausland in Model-WGs gewohnt habe, habe ich im Essen nur Kalorien und keine Nährstoffe / Vitamine gesehen, und auch die Muskeln waren fürs Aussehen da und nicht für die Funktion. Heute sehe ich das alles anders und trainiere hauptsächlich nur für mich und meine Gesundheit. Ich fühle mich viel wohler, wenn ich weiß, dass mein Körper richtig funktioniert und ich ihn unterstützen kann, indem ich ihn in Bewegung halte. Man hat mehr Energie und Power für den Tag, wenn die Muskeln arbeiten und gefordert werden. Und gesund und fit zu sein ist so viel schöner als dünn zu sein.

"Ich arbeite an einem Buch und habe einen Blog zum Thema Glücksgewicht ganz ohne Diät"

Welches sind deine besten Fitness-Tipps?

Man sollte gar nicht versuchen, immer alles perfekt zu machen. Ganz nach dem Motto „Done is better than perfect“. Wenn man jeden Tag nur ein bisschen trainiert ist das so viel besser, als wenn man nur einmal alle zwei Wochen trainiert und dann ein viel zu großes und schweres Programm durchzieht. Für mich ist das Laufen immer noch die einfachste Art, seine Ausdauer zu trainieren. Schuhe an und direkt vor der Haustür geht es los. Zum Thema Muskel-Aufbau setze ich immer noch auf die Klassiker: Liegestütze, Kniebeugen, Situps. Ich arbeite ja gerade auch an meinem ersten eigenen Buch zu genau dem Thema gesund sein, wohlfühlen im eigenen Körper und ein Glücksgewicht ganz ohne Diät finden. Es erscheint erst im Dezember. Aber die ersten Tipps und interessante Fakten findet man bis dahin immer wieder auch auf meinem neuen Blog http://www.gluecksgewicht.com/blog/ Es ist für mich ein super spannendes Projekt, weil ich meine Erfahrungen aus all den Jahren direkt an meine Fans weitergeben kann.

"Heidi macht momentan sehr viel und sehr diszipliniert Sport"

Deine Entdeckerin Heidi Klum ist gerade sehr schlank, Fans machen sich Sorgen ...

Ich glaube, Heidi kann gut einschätzen, was gut für Ihren Körper ist und was eher nicht. Sie beschäftigt sich ja allein schon durch ihren Job als Model seit vielen Jahren damit, was gesundes Essen ausmacht und in welchen Lebensmitteln viele Vitamine und wichtige Nährstoffe sind. Das ist ja auch wichtig, damit die Haut und Haare strahlen und man nicht abgekämpft aussieht. Sie macht momentan sicherlich sehr viel und sehr diszipliniert Sport. Wenn sie dazu dann gesundes Essen isst, ist daran ja erstmal nichts verkehrt. Kritisch ist es immer dann, wenn man merkt, dass ein Körper nicht mehr genug Nährstoffe bekommt und der Mensch keine Lebensenergie mehr hat. Aber ich glaube, das ist bei Heidi nicht der Fall. Sie sieht in meinen Augen sehr glücklich aus und hat auch trotz der verlorenen Kilos eine tolle, lebensfrohe Ausstrahlung.