"Bauer sucht Frau": Ekel-Eklat bei Markus und Christina!

Die 22-Jährige ist entsetzt von den hygienischen Zuständen - reist sie ab?

In der zweiten Episode von "Bauer sucht Frau" am 20. Oktober bahnt sich bereits Stress an: Christina, 22, ist empört von Markus' Hof!

Während Rainer bei seiner Heike bereits Schmetterlinge im Bauch hat, herrscht bei dem 25-Jährigen dicke Luft!

"Ich hoffe, dass sie vom Hof nicht mehr weggeht!"

Aber der Reihe nach: Markus holt seine Christina vom Bahnhof ab: „An Christina fasziniert mich einfach alles. Ich freue mich auf die Zweisamkeit mit ihr.“ Glücklich fallen sich beide bei ihrem Wiedersehen in die Arme.

Mit einer deftigen Brotzeit nimmt Markus‘ Familie die Verwaltungsfachangestellte herzlich in Empfang. Das erste Eis ist gebrochen. „Ich hoffe, dass ich ihr Herz gewinnen kann und dass sie vom Hof nicht mehr weggeht“, so Markus' Zukunftswunsch.

"Staubig, Spinnweben und einfach dreckig!"

Doch die Stimmung kippt, als Christina das unordentliche Badezimmer und das schmutzige Schlafzimmer sieht: „Ich habe nicht gewusst, wie ich ihm gegenüber reagieren soll. Aber als ich das Laken gesehen habe, das war staubig, mit Spinnweben und einfach dreckig. Ich kann das nicht nachvollziehen, wie man das jemand zumuten kann.“

Auweia!