Beauty Talk mit Jessica Alba: „Freundlich sein macht schön"

Im Interview verrät sie ihre Schönheits-Tipps

Jessicas Beauty Geheimnis? Selbstvertrauen und freundlich sein! Außerdem setzt sie auf ihre Lieblingsprodukte...: Zarte Haut: „Silk-épil 9“-Epilierer von Braun, ca. 160 Euro Entspannt: „Soin d’Arôme à la Camomille“- Gesichtsöl von Darphin, ca. 50 Euro Schützend: „Rosencreme“ von Dr. Hauschka, ca. 14 Euro, in Apotheken Pflegt: „LL Regeneration“- Gesichtscreme von Annemarie Börlind, ca. 25 Euro Intensiv: „Skinfood Hautcreme“- von Weleda, ca. 6 Euro, in Apotheken Bio-Öle: „Organic Body Oil“ von The Honest Company, ca. 16 Euro, über amazon.com Für Sensible: „Mandel Wohltuende Gesichtscreme“ von Weleda, ca. 13 Euro, in Apotheken

Der Teint wie von der Sonne geküsst, das Lachen herzlich: Schauspielerin Jessica Alba (33) zeigt sich in Dubai bei der Braun-Markenpräsentation von ihrer charmantesten Seite. Starallüren und Jetlag? Von wegen. Im Interview verrät die Latina mit französisch-kanadischen Wurzeln, was sie zum Abschalten braucht, wie sie sich pflegt und was sie ihren beiden Töchtern in Sachen Beauty beibringt. Was die Aktrice sonst noch alles macht, um so gut auszusehen, hat uns die Zweifach-Mama im Beauty Talk verraten:

„Man sollte wichtige Chancen nicht unversucht lassen“

Sie sind eine weltbekannte Schauspielerin, Braun-Markenbotschafterin, Businessfrau und natürlich eine liebevolle Mutter: Wie sind Sie eine so starke, unabhängige Frau geworden?
Ich lerne, indem ich verschiedene Dinge ausprobiere – manchmal klappt’s und manchmal eben nicht, aber das macht einen stark. Außerdem befinde ich mich in einem ständigen Lernprozess – vieles kommt einfach mit dem Alter. Man sollte immer wissen, was einem wichtig ist und Chancen nicht unversucht lassen. Das heißt aber auch, dass man seine Komfortzone verlassen und sich auf die Probe stellen muss, um größer und weiter denken zu können. Das Leben ist zu kurz, um nicht alles auszuprobieren.

Welchen Rat würden Sie jungen Frauen geben, die selbstbewusster sein wollen – und was brauchen Sie, um sich schön und sexy zu fühlen?
Es ist wichtig, sich selbst zu akzeptieren und nicht jemand anders sein zu wollen. Man sollte sich lieben – erst dann kann man auch von anderen geliebt werden, und das macht schön! Ich fühle mich gut, wenn ich genug schlafen und Sport machen kann. Ich liebe Yoga, Spinning und High Intensity Training. Das hilft mir, meinen Kopf freizukriegen und Stress abzubauen.

„Selbstvertrauen und Freundlichkeit macht schön!"

Wie definieren Sie Schönheit?
Selbstvertrauen und Freundlichkeit macht schön! Es gibt keinen bestimmten Typ oder Look, den ich als dauerhaft schön beschreiben würde, es ist mehr die Art, wie man sich um sich selbst kümmert oder mit anderen Menschen umgeht.

Sie führen ein gesundes, modernes Leben. Was bringen Sie Ihren Töchtern bei, wenn es um Beauty geht?
Wir stehen da noch ganz am Anfang. (lacht) Zähneputzen ist immer der größte Kampf bei uns zu Hause. Honor (6) und Haven (3) scheinen immer wieder zu vergessen, dass bei uns zweimal täglich die Zähne geputzt werden. Außerdem tragen meine Kinder immer Sonnenschutz, das ist sehr wichtig.

Sind Ihre Töchter typische Mädchen und lieben Schminke und Co.?
Ja, sie lieben all das und machen sich gerne schick oder verkleiden sich. Dann spielen sie Prinzessinnen oder auch Schwestern, obwohl sie natürlich Schwestern sind.

Nachhaltigkeit spielt eine große Rolle

Nachhaltigkeit spielt für Sie persönlich, und auch für Ihre Firma (The Honest Company), eine große Rolle. Wie kann man seine Beauty-Routine zu Hause nachhaltiger machen?
Wichtig ist, dass man Labels findet, die gewissenhaft mit Ressourcen umgehen und Produkte auf den Markt bringen, die der Welt keinen Schaden zufügen. Das betrifft die Inhaltsstoffe, aber auch die Verpackungen. Ein bisschen Recherche zahlt sich da auf jeden Fall aus.

Wie sehen Ihre Schönheits-Rituale aus, und was sind Ihre Lieblingsprodukte?
Der „Silk-épil 9“-Epilierer von Braun ist ein tolles Produkt, da er easy für den täglichen Gebrauch ist. Man kann die Haare einfach selber epilieren. Ich mag es außerdem, mein Gesicht und meinen Körper zu peelen. Danach verwende ich für den Körper eine Öl-Lotion-Mischung von The Honest Company. Fürs Gesicht liebe ich das Kamillen- Öl von Darphin, dazu eine Creme, etwa von Dr. Hauschka oder von Weleda. Außerdem verwende ich die „LL Regeneration“- Creme von Annemarie Börlind.
 

Das ganze Interview gibt es in der aktuellen Ausgabe der IN - ab heute, 9. April, im Handel!

Interview: Felicitas Dirscherl