Es gibt Eis, Baby! Die besten Rezepte zum Selbermachen

Rezepte zum Nachmachen, ganz ohne Eismaschine

Haben Sie Eis schon mal selbst gemacht? Wir schon!

OK! präsentiert super coole Sorten- alle ohne großen Aufwand, ohne Maschine und ohne viel Zucker ruckzuck zubereitet. Lassen Sie es sich schlecken...

Wie wäre es mit Brombeer-Quark-Eis?

Dazu brauchen Sie:

- 300 g Brombeeren ( geht natürlich auch mit anderen Beeren)
- 100 g Zucker
- 1 Vanilleschote
- 350 g Quark
- 100 ml Milch

Und so gehts:

Die Brombeeren gründlich waschen und vorsichtig trocken tupfen. Mit dem Zucker in eine Schüssel geben und alles mit dem Pürierstab cremig mixen. Die Vanilleschote mit einem scharfen Messer aufschneiden, das Mark herauskratzen und mit dem Quark und der Milchzu den Brombeeren geben.

Alles mit dem Schneebesen gründlich verrühren und in eine geeignete Form (am besten aus Edelstahl) füllen. Nach 1 Stunde im Tiefkühlfach alles noch einmal pürieren, dann ca. 4 weitere Stunden gefrieren lassen.

TIPP: Wenn sie anstatt des Quarks, Magerquark verwenden und zu dem 100 ml Mineralwasser mischen, haben sie die kalorienarme Version!!!

Bei Laktose-Intoleranz: Erdbeer-Sorbet

Dazu brauchen Sie:

- 400 g TK-Erdbeeren
- 4 EL Zucker
- 2 EL Zitronensaft
- 2 EL Himbeersirup

Und so gehts:

Die Erdbeeren kommen unaufgetaut mit dem Zucker, dem Zitronensaft und dem Himbeersirup in einen Mixer, alles wird zusammen püriert, bis eine cremige Masse entsteht. (Wer keinen Mixer hat, kann alternativ auch einen Pürierstab nehmen.)

Für ca. eine halbe Stunde ins Gefrierfach stellen, dann das fertige Sorbet in Gläser füllen oder zu Kugeln formen und eiskalt genießen...

 

Themen