Olivenölkuchen mit kandierten Orangen

In Zusammenarbeit mit dem Food Blogger Kevin Ilse hat sich Vente-Privée etwas leckeres einfallen lassen

hmmm, sieht der lecker aus! Der österreichische Food-Blogger Kevin Ilse hat ein Rezept kreiert, anlässlich des Oliviers&Co Olivenöl-Verkaufs, der am 03. September auf vente-privee.com startet.

Wer schon Fan der Oliviers&Co Öle ist, weiß, was ihm entgeht wenn er keine der limitierten Olivenöl-Flaschen online shoppt. Das Online-Portal Vente-Privée bietet diese nämlich in der Zeit vom 03. bis zum 10. September für rund 2o Euro an. Da müssen wir also schnell sein...

Und damit das Öl auch gleich zum Einsatz kommt, verraten wir Euch hier das leckere Rezept von Food-Blogger Kevin zum ausprobieren:

Die Zutaten
4 Eier
150 g Kristallzucker
160 ml Olivenöl
75 g zerlassene Butter
1 unbehandelte Zitrone
175 g Mehl
1 TL Backpulver
1 große Prise Salz
3 unbehandelte Orangen
3 EL Orangenmarmelade

Und so wird's gemacht:
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Springform (rund 24 cm Durchmesser) mit Butter ausstreichen und bemehlen. Die Eier mit dem Kristallzucker für fünf Minuten zu einer schaumigen Masse aufschlagen. Anschließend nach und nach Olivenöl, geschmolzene Butter sowie die Zesten und den Saft der Zitrone unterrühren. Das Mehl mit Salz und Backpulver vermischen und Portionsweise unter die Masse rühren. Den Teig in der Springform verteilen und bei 180 Grad für rund 30 Minuten backen. Währenddessen den Saft von zwei Orangen mit der Marmelade und einem Schuss Wasser in einem kleinen Topf erhitzen. Die restlichen drei Orangen in dünne Scheiben schneiden und in den heißen Sirup legen. Für fünf Minuten auf kleiner Flamme kochen, von der Flamme nehmen und für gut 20 Minuten abkühlen lassen. Mit einem Löffel die Orangen auf dem Kuchen verteilen. Mit einem Klacks geschlagene Sahne servieren.