Süßes Dinner - Topfen-Palatschinken mit Erdbeeren

Nur 400 Kalorien pro Portion

Eiweißreicher Quark und ­Joghurt sowie das Mehl machen aus dieser Süßspeise ein vollwertiges ­Hauptgericht. Topfen-Palatschinken mit Erdbeeren - hier gibt's das Rezept!

Topfen-Palatschinken mit Erdbeeren

Für 2 Portionen

2 Eier • 75 ml Milch (1,5 % Fett) • 1 Prise Salz • 75 g Mehl (Type 1050) • 200 g Erdbeeren • 200 g Magerquark • 1 Pck. Vanillezucker • 1 TL Rapsöl • 150 g Joghurt (1,5 % Fett)

Zubereitung (40 Min.)

1. Für den Teig die Eier trennen. Die Eigelbe mit Milch, 1 Prise Salz und 75 ml Wasser ver­quirlen. Nach und nach das Mehl unter Rühren einrieseln lassen. Den Teig ca. 10 Minuten quellen lassen. Inzwischen Erdbeeren waschen und putzen. Mit Quark und Vanillezucker fein pürieren. ­Eiweiße steif schlagen, Eischnee unter die Quarkmasse ziehen.

2. Eine beschichtete Pfanne (20 cm ­Ø) mit wenig Öl einpinseln und erhitzen. 1 ­kleine Schöpf­kelle Teig hineingeben. Den Teig unter Schwenken der Pfanne gleichmäßig verteilen. Die Palatschinken bei mittlerer Hitze auf jeder Seite in 1–2 Min. gold­braun backen. Übrigen Teig genauso backen. Palat­schinken jeweils mit 3–4 EL Quark bestreichen, aufrollen und in eine Auflaufform (19 x 26 cm) legen. Joghurt glatt rühren, darübergießen. Im Backofen (Mitte) bei 160 Grad (Umluft, ohne Vorheizen) ca. 20 Min. backen.

Mehr davon! Im Kochbuch„Meine grüne Diät“von Dagmar vonCramm, 16,99 Euro, Gräfe/Unzer