Schnipp schnapp - Jennifer Aniston feiert Rachel-Bob-Revival

'Ich versuche, diesen neuen Haarschnitt lieben zu lernen'

Das Beweisfoto: Jennifer Aniston hat die Haare wieder kurz Noch vor wenigen Wochen bezauberte sie mit dieser langen Mähne Nun erinnert ihr Bob an den legendären

Bereits Anfang November soll sich Jennifer Aniston, 44, von ihrer langen Mähne getrennt haben, nun folgt das erste selbst gepostete Beweisfoto: Die Schauspielerin trägt wieder Bob. Wir fühlen uns ein wenig in die Vergangenheit zurückversetzt und fragen uns: Bist du es, Rachel?

Zusammen mit ihrem Stylisten, Chris McMillan, der ihr den Kurzhaarschnitt eigens verpasste, posiert Jen fröhlich für die Kamera. Auf Instagram hatte er den Schnappschuss hochgeladen udn kommentiert diesen schlicht und einfach mit "LOVE".

Etwas Zeit brauchte die 44-Jährige aber scheinbar doch, um sich an ihre neue Frisur zu gewöhnen. Im Interview mit der "Elle" verriet sie in der letzten Woche: 

"Ich habe mir die Haare nicht für eine neue Rolle schneiden lassen. Mein Haar hat eine schlimme Phase durchlebt, denn ich hatte mit ihm etwas gemacht, das sich 'Brazilian' nennt und das ist meinen Haaren gar nicht gut bekommen. Jetzt ist es nicht einmal mehr schulterlang."

Und Jennifer gesteht außerdem, was vielen Frauen bekannt sein dürfte: die anfängliche Reue nach dem Friseurbesuch. "In der Minute, in der ich meine Haare schneiden lasse, will ich es schon wieder rückgängig machen. Das ist immer so, unter Garantie. Ich versuche nun wirklich, diesen neuen Haarschnitt lieben zu lernen." 

Und das solltest du auch, liebe Jen. Wir finden, der neue Haarschnitt steht dir wirklich gut!