Hoppla! Anke Engelke - Vor Schreck ergraut

Die Schauspielerin dreht einen neuen Film

Hoppla, wen haben wir denn da? Anke Engelke, 47, traf man in diesen Tagen auf der Straße ziemlich ergraut an. Haben wir etwa ein paar Jahre übersprungen?

Es scheint wirklich so, als sei Anke - sorry - um Jahrzehnte gealtert. Was ist da passiert und was soll bitte diese graue, gelockte Matte?

Natürlich hat diese etwas unvorteilhafte Veränderung einen ganz plausiblen Grund: Anke dreht derzeit den Kinofilm "Gespensterjagd - Auf eisiger Spur" und spielt die Rolle der "Hedwig Kümmelsaft".

Dafür musste sich die sympathische Schauspielerin die Mähne färben lassen. Trotzdem: Anke ist bestimmt mindestens genauso froh wie wir, wenn sie wieder ihre alte Haarfarbe annehmen darf.

Themen