Rosario Dawson mit Sidecut in Cannes

Bei der Vorpremiere von 'The Captive' stahl sie allen die Show

Bei den 67. Filmfestspielen in Cannes präsentierte Rosario Dawson, 35, nicht nur ihren neuen Film "The Captive", sondern auch einen neuen Hairstyle. Mit einem mutigen Sidecut und in einem Kleid, das eher einem abstraktem Gemälde glich, schritt die Schauspielerin selbstbewusst über den roten Teppich.

Zusammen mit ihrem Co-Star Ryan Reynolds, 37, erschien Rosario zu der Vorpremiere ihres neuen Films "The Captive", in Cannes. In dem spannenden Psychothriller spielt Dawson eine Polizistin, die im Fall der verschwundenen Tochter von "Matthew" (Ryan Reynolds) ermitteln soll.
 

Sie liebt den neuen Look!

Auf der Premierenfeier des Thrillers in Cannes stand aber weniger der Film im Zentrum der Veranstaltung. Vielmehr lenkte Rosario Dawson mit ihrem gewagten Auftritt die Aufmerksamkeit auf sich.

Ihr neuer Sidecut ist zwar etwas gewöhnugsbedürftig, allerdings scheint sich die Schauspielerin mit ihrem neuen Look ziemlich wohlzufühlen. Bei so einer positiven Ausstrahlung und so einem Strahlelächeln, kann man ihr auch mal den kleinen Fashion-Fauxpas verzeihen.

Hier gibt es vor ab schon einmal den Trailer zu ihrem neuen Film "The Captive":