Kelly Osbourne über ihre grauen Haare

Neuer Look sorgt für Diskussionen

Kelly Osbourne experimentiert gern: So ist es nicht das erste Mal, dass die Tochter von Rocker Ozzy Osbourne ihre Haarpracht grau färbt. Zu den "People's Choice Awards" zeigte sie sich erneut im Silberlook. Hui oder pfui?

Vor zwei Jahren lebte der Grau-Trend auf: Stars wie Kate Moss, Agyness Deyn, Lady Gaga und auch Kelly Osbourne zeigten sich damals obenrum plötzlich ergraut. Für die 27-Jährige ist dieser Trend wohl noch nicht vorbei. So zeigte sich bei der Verleihung der "People's Choice Awards" am Mittwoch mit silberfarbenen Highlights.

Und während Kelly sichtlich stolz auf ihren neuen Look ist, ist Mutter Sharone Osbourne alles andere als begeistert:

"Meine Mutter hasst meine Haare", verriet Kelly gegenüber dem "People Magazine". "Die Frau hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin. Aber ich verstehe ihre Reaktion nicht."

Der Haussegen hängt bei den Osbournes deshalb bestimmt nicht schief - denn diese Familie ist für ihre zum Teil schrägen Looks bekannt.