Cameron Diaz' Haar-Dilemma

Alles nur ein Versehen!

So war das nicht geplant: Anscheinend ist Cameron Diaz der übereifrigen Schneide-Freude ihrer Hairstylistin zum Opfer gefallen und ließ mehr Haar als ihr lieb war.

Manchmal geht's daneben: Verkaufte Hollywood-Star Cameron Diaz in dem Interview mit der InStyle ihren neuen Haarschnitt kurz nach Weihnachten noch als einen Akt der Befreiung, klang Camerons Antwort auf Jay Lenos Frage in dessen Talkshow zu ihrem neuen Bob jetzt aber weniger versöhnlich:

"Ich wollte nur ein bisschen abschneiden …" Als sie sich dann im Spiegel erblickte, sei sie in Tränen ausgebrochen. Da gab es wohl ein Missverständnis zwischen ihr und ihrer Hairstylisten, die noch dazu eine sehr gute Freundin von Cameron ist.

Nachdem sie sich beruhigt hatte, entschuldigte sie sich aber bei ihrer Freundin für ihren Ausbruch.

Ganz entgegen sonstiger Celebrities soll sich Cameron ihren Haarschnitt ganz entspannt in der Küche ihrer Freundin verpasst haben lassen, anstatt in die angesagten Schickimicki-Salons von Los Angeles einzukehren.

Mega-Star Cameron Diaz mit Friseur-Cape am Küchentisch? Eine nette Vorstellung! Und: Wozu die vergossenen Tränen? Wir finden, der süße angesagte Bob steht ihr hervorragend!