Die große Detox-Diät

Frischekur für den Körper

Stress, Umweltgifte und wenig Zeit für ausgewogene Ernährung setzen unserem Körper zu. Die Folge: Die Hose spannt, der Teint ist fahl, und wir fühlen uns müde und ausgelaugt. Deshalb machen wir es wie die Stars und bringen uns mit einer sanften Detox-Kur auf natürliche Weise wieder in Top-Form!

So funktioniert die DiätUm den Organismus ins Gleichgewicht zu bringen und dabei überschüssige Pfunde abzubauen, werden bei einer Detox-Kur säurebildende und industriell verarbeitete Lebensmittel gemieden. Kaffee, Alkohol, Süßigkeiten und Fleisch beispielsweise bilden Säuren im Körper und belasten somit die Entgiftungsorgane. Stattdessen dürfen reichlich basische Lebensmittel wie Obst und Gemüse, Reis und Kartoffeln gegessen werden.

Die zweite wichtige Regel: Beim Entgiften ist es noch wichtiger als bei anderen Diäten, viel zu trinken! Am besten Wasser, grünen Tee und frisch gepresste Fruchtsäfte – ideal sind 2 bis 3 Liter am Tag. Deshalb beginnt die Detox-Woche auch mit zwei Fastentagen, an denen wir nur trinken. Das schwemmt angesammelte Giftstoffe ruck, zuck aus dem Körper. Danach gibt es fünf Tage leichte Gerichte mit frischen Zutaten und viel Gemüse.

Übrigens: Um den Organismus während der Diät zu entlasten, sollten anstrengende Sportarten gemieden werden. Spaziergänge an der frischen Luft und Entspannungsübungen sind hingegen absolut zu empfehlen. Denn in der Detox-Woche soll nicht nur der Körper, sondern auch der Geist von negativen Einflüssen befreit werden.

{{lea-module=70 title=Was bedeutet Detox? type=1col}} {{lea-module=71 title=Detoxlebensmittel type=1col}}   

{{lea-module=82 title=Detox Drinks type=2col-tabs}}

{{lea-module=80 title=Essen Detox type=2col-tabs}}

Themen