Beauty made in Germany - Schönmacher aus Deutschland

Traditionelle Produkte mit großer Wirkung

Beauty made in Germany: Diese Schönmacher kommen aus Deutschland Klassiker aus dem hohen Norden: Nivea Nürnberger Doctor Brand: frei So pflegt man in Aachen: Babor Das bayerische Wunder: Dr. Grandel Luxus aus Baden-Württemberg: Être Belle Schönes aus dem Schwarzwald: Annemarie Börlind Hamburger Reinheitsgebot: CD Trendweisendes aus Essen: Dr. Med. Christine Schrammek

Es müssen ja nicht immer die neuesten Hightech-Cremes aus Paris oder den USA sein: Diese Schönmacher kommen alle aus Deutschland und basieren auf jahrelanger Forschung und Erfahrung.

Klassiker aus dem hohen Norden
Nivea 1911 wurde sie in der Hansestadt Hamburg erfunden – und von hier aus eroberte sie die Badezimmer der ganzen Welt. Die Rezeptur der schneeweißen Hautcreme in der blauen Dose ist bis heute nahezu unverändert geblieben.

Hamburger Reinheitsgebot
CD Seit mehr als 50 Jahren produziert die Marke aus Hamburg nach dem eigenen Reinheitsgebot: Keine Mineralöle, Parabene, Silikone, künstliche Farbstoffe oder tierische Inhaltsstoffe werden für die Deos, Duschgele, Body-Lotions, Seifen und Badezusätze verwendet. Wunderbar!

Trendweisendes aus Essen
Dr. Med. Christine Schrammek Die Dermatologin entwickelte in den 60er-Jahren ihre eigene Kosmetikserie, zu der übrigens auch die erste BB-Cream gehörte – ein Produkt, das heute fast jede Firma im Angebot hat. Auch heute sorgt Schrammek immer wieder für Innovationen. Zum Beispiel mit der „Fresh“-Serie, die auf Apfelextrakten basiert.

So pflegt man in Aachen
Dr. Med. Christine Schrammek Die Dermatologin entwickelte in den 60er-Jahren ihre eigene Kosmetikserie, zu der übrigens auch die erste BB-Cream gehörte – ein Produkt, das heute fast jede Firma im Angebot hat. Auch heute sorgt Schrammek immer wieder für Innovationen. Zum Beispiel mit der „Fresh“-Serie, die auf Apfelextrakten basiert.

Nürnberger Doctor Brand:
Frei
Ganz ohne unnötige Zusatzstoffe überzeugt die Marke aus Nürnberg mit einem hochwertigen Sortiment, über das sich vor allem sensible und ­Problemhaut freut. Die Verträglichkeit wird nach neuestem Arznei­mittelstandard getestet. Erhältlich nur in Apotheken.

Luxus aus Baden-Württemberg
Être Belle Die Luxusmarke mit dem französischen Klang wurde 1982 in Flein bei Heilbronn gegründet. Neben klassischen Pflegeprodukten gibt es auch Make-up. Schauspielerin Natalia Wörner ist übrigens bekennender Fan und liebt das „Skinvision – Tag & Nacht Serum“ (Foto). Erhältlich über www.etre-belle.de

Das bayerische Wunder
Dr. Grandel Die Augsburger Firma ist seit der Gründung 1985 in Familienbesitz. Das Sortiment hat von Reinigung über Anti-Aging bis hin zum Sonnenschutz für jede Lebenslage das richtige Produkt parat. Highlight: die neue „Reload Feuchtigkeitspflege“-Creme mit belebendem Koffein.

Schönes aus dem Schwarzwald
Annemarie Börlind Was ich nicht esse, gebe ich nicht auf meine Haut – das ist das Motto von Gründerin Annemarie Lindner. Ihr bis heute familiengeführtes Unternehmen hat sich komplett auf Naturkosmetik ­spezialisiert. Dafür wurde Lindner schon 2005 in den USA mit dem ­„Natural Legacy Award“ für ihr ­Lebens­werk ausgezeichnet. Touché!