Paula Begoun über den Beauty-Schwindel

'Pflege kann niemals wirken wie Botox, Laser & Co.'

Paula Begoun gilt als ultimative Expertin in Sachen Beauty und Kosmetik Was kann Kosmetik wirklich? Paula hat eine eigene Pflegeserie mit dem Namen †žPaula's Choice Die Produkte sind frei von Duft- und Farbstoffen und verzichten auf Tierversuche Aus Liebe zur Umwelt werden die Verpackungen auf das Wesentliche reduziert Erhältlich sind die Produkte über paulaschoice.de und kosten ab ca. 10 Euro Paulas †žBeauty-Bibel

Nicht alle Produkte halten, was sie versprechen, denn viele sind überflüssig. Zu dieser Erkenntnis kam auch die amerikanische Beauty-Expertin Paula Begoun. Ihr Ratgeber gilt heute als ultimatives Nachschlagewerk.

Sie ist das, was man eine echte Selfmade-Woman nennen kann. Paula Begoun, 59, war Visagistin, als sie 1984 in der ersten Talkshow von Oprah Winfrey zu Gast war. Beim Publikum kam sie an - deshalb wurde sie immer wieder als Beauty-Profi in die Sendung eingeladen, um Kosmetikprodukte zu präsentieren und deren Wirkversprechen zu analysieren. A TV-Star was born!

Paula, die als Teenager unter schwerer Akne litt und ihr Wissen über Wirkstoffe und Pflegeergebnisse ursprünglich nur aus persönlichen Interesse vertiefte, gilt in den USA heute als ultimative Expertin in Sachen Schönheit. Sie bewertet, kritisiert, deckt auf - z. B. auf ihrer Website beautypedia.com oder aber in dem knapp 1100-seitigen Bestseller „Don't go to the cosmetic counter without me“, was so viel bedeutet wie „Kauf niemals ohne mich Kosmetik“. Diese „Beauty-Bibel“ ist unterteilt von A wie Alba Botanica bis Y wie Yves Saint Laurent und wird ergänzt durch wissenswerte Fakten für jeden Haut- und Pflegetyp.

Seit Paula 1995 ihre eigene Pflegeserie „Paula's Choice“ entwickelte, arbeitete sie nur noch selten als Visagistin. Heute ist sie Geschäftsfrau - 300 Mitarbeiter sind weltweit für ihr Unternehmen tätig, das in der Nähe von Seattle angesiedelt ist. Eigentlich könnte sich Paula jetzt zur Ruhe setzen, ihren Erfolg genießen.

Doch daran hindert sie der ständige Wunsch, weiter aufzuklären. Bisher sind es insgesamt 20 Bücher, die sie verfasst hat. Leider sind alle bisher nur auf Englisch erschienen. Eine echte Marktlücke…

Paulas TOP 5 Beauty-Weisheiten:

1. Kosten und Wirkung - „Glauben Sie niemals automatisch, dass teurere Produkte auch besser sind. In über 30 Jahren meiner Recherche musste ich immer wieder feststellen, dass das nicht immer so ist“

2. Tuben und Tiegel - „Pflegeprodukte lieber nicht in einem Tiegel kaufen. Die tägliche Verwendung setzt die Textur immer wieder Licht und Luft aus und lässt die Wirkstoffe weniger wirksam werden“

3. Niemals ohne - „Verwenden Sie jeden Tag einen Sonnenschutz - mindestens mit LSF 15. Egal ob Sonne oder Regen - keine Ausnahmen!“

4. Tägliches Peelen - „Für eine geschmeidigere, ebenmäßigere Haut greifen Sie zu einem Peeling mit Fruchtsäureanteil - der Hautzustand wird dabei über Nacht verbessert, da es Verhornungen löst und die nachfolgenden Pflegestoffe besser eingeschleust werden können“

5. Augenpflege? Nicht nötig - „Es ist nicht nachgewiesen, ob die Augenpartie wirklich eine andere Pflege benötigt als das übrige Gesicht. Und die Inhaltsstoffe unterscheiden sich kaum von herkömmlicher Feuchtigkeitspflege für das restliche Gesicht“

Themen