Heidi Klum bei den Golden Globes ohne Make-Up?

Das Topmodel zeigt sich 'fast' ganz natürlich

Dass Heidi Klum mit ihren 40 Jahren noch lange nicht zum alten Eisen gehört, daran haben wir keinen Zweifel. Bei den gestrigen Golden Globes Awards setzte das Top-Model auf Pony und viel Natürlichkeit. 

Man musste schon zwei Mal hinsehen, als Heidi Klum gestern den roten Teppich vor dem Beverly Hilton Hotel in Los Angeles betrat. Hat die schöne Bergisch Gladbacherin etwa komplett auf Make-Up verzichtet? 

Außer ein wenig Mascara ist nicht viel zu erkennen. Doch ein Blick auf Heidis Twitter-Seite schafft Aufklärung. Dort hat die vierfache Mama vor dem Weg zur Verleihung nämlich ein Foto von sich in einem Wagen gepostet - mit bestem Dank an ihre Make-Up Artistin Linda Hay. 

Auf ein wenig Puder hat Heidi also doch zurückgegriffen. Wir finden den natürlichen Look auf jeden Fall klasse. Und wieder mal zeigt sich wie so oft: Weniger ist mehr!