Bikini-Figur leicht gemacht - Cremes für die schlanke Linie

Traumfigur aus der Tube

Für die Arme: Kurzhanteln von Reebok, ca. 15 Euro, über amazon.de &  Körperpeeling †žUltra Rich Body Scrub Für die Schulter: †žGesicht- und Körperbürsten Für das Dekolleté:  Straffendes Gel †žBust Performance Nahrungsergänzungmittel †žTummy Tuck Sticks Regt die Durchblutung an: †žActiv’ Massage Bürste + Activ’ Massage Gel Bekämpft Orangenhaut: †žAnti-Cellulite Caviar Cream

Sie wollen einen Beachbody wie Topmodel Alessandra Ambrosio? Kein Problem - cremen Sie sich einfach Bikini-fit!

Arme:
Rubbeln Sie raue Ellenbogen einfach glatt! Ein reichhaltiges Peeling entfernt überschüssige Hautschüppchen und pflegt die Haut z. B. mit Karitébutter geschmeidig. Schlaffe Arme? Trainieren Sie gezielt mit Hanteln: gerade hinstellen, eine Hantel mit gestrecktem Arm über dem Kopf halten. Gewicht hinter dem Kopf absinken und wieder nach oben drücken, den Arm dabei nicht ganz durchdrücken. 15 Wiederholungen.

Schulter:
Es fehlen helfende Hände für eine schöne Schulter- und Rückenpartie? Diese Ausrede gilt nicht! Mit einer langen Massagebürste können Sie abgestorbene Hautschüppchen problemlos selbst enfernen. Viel Feuchtigkeit spendet dann eine Maske mit Schlamm aus dem Toten Meer (Tipp: auch diese mit der Bürste auftragen!), so haben lästige Trockenheitspickelchen keine Chance mehr.

Dekolleté:
Wo schauen Beachboys als Erstes hin? Eben … Damit der Busen lange straff bleibt, morgens eine kleine Menge festigendes Gel auf Hals und Dekolleté einmassieren, so wird die dünne Haut gestärkt. Doch zu wenig Oberweite? Dann schummeln Sie mit Bronzepuder und einem großen Pinsel: Das Puder unterhalb des Schlüsselbeins ansetzen und die Brustform in einem großen V nachpinseln, das sorgt optisch gleich für mehr Fülle.

Bauch:
Eine straffe Taillenregion müssen wir uns
am hartnäckigsten erarbeiten. Benutzen Sie deshalb täglich eine koffeinhaltige Pflege. Morgens großzügig einmassiert, modelliert sie die Haut nach und nach. Zusätzlich hilft von innen ein Nahrungsergänzungsmittel mit verdauungsfördernden Enzymen. Lösen Sie täglich nach der Hauptmahlzeit ein Tütchen in Wasser auf, das kurbelt den Fettstoffwechsel und die Verdauung ordentlich an.

Po:
Das Programm für eine knackige Kehrseite beginnt täglich unter der Dusche: Eine Minute lang in kreisenden Bewegungen mit der Noppenbürste massieren. Das verfeinert das Hautbild und kurbelt die Durchblutung an. Danach wirkt eine figurformende Creme mit Koffein unterstützend – auch die immer kräftig einkneten!

Beine:
Klar, Anti-Cellulite-Cremes allein lassen lästige Dellen nicht verschwinden, aber dank ihrer straffenden und entschlackenden Wirkung sind sie eine clevere Ergänzung zum regelmäßigen Sportprogramm. Sie haben noch weiße Beine? Dann schummeln Sie mit Selbstbräuner speziell für die Beine. Aber erst peelen, dann sprühen, sonst gibt’s Flecken!