Olivia Palermo braucht nur 20 Minuten im Bad

Sie experimentiert nicht gern

Olivia Palermo ist nicht nur It-Girl sondern für viele Mädels auch ein echtes Style-Vorbild Olivia Palermo ist eine natürliche Schönheit Sie trägt aber zu gewissen Events auch gerne mal mehr auf

Im Interview mit der französischen "Glamour" verriet Olivia Palermo, 27, jetzt interessante Details über ihr Beauty-Regime. Dabei kommt raus, sie ist gar nicht so versessen auf Experimentier-Stylings und hält sich schön an alle Regeln.

"Ich befolge eifrig alle Regeln, besonders wenn es um Schönheitsfragen geht. Ich bin ein braves Mädchen", beteuerte das It-Girl. Aber eine Ausnahme gibt es trotzdem:

"Ich mag es, gut gebräunt auszusehen und ein bisschen Farbe zu haben. Ich weiß, Sonne ist nicht gut für die Haut, aber ich gebe mich ihr auch nicht zu stark preis. Das ist in meiner strengen Routine wahrscheinlich das einzige, was ich mir erlaube."

Durch das ganze Befolgen der Regeln, scheint bei Olivia auch alles noch gut zu auszusehen, denn viel Zeit braucht sie im Bad nicht - nach eigenen Angaben gerade mal 20 Minuten. Dann hat sie den perfekten Look.

Auf Make-Up würde sie dabei nie verzichten, wie sie sagt: "Für mich ist Make-up sehr wichtig, ich trage es jeden Tag. Das ist für mich so notwendig wie etwas anzuziehen. Ich betrachte es als Accessoire, den finalen Touch für meinen Look", so Palermo. "Den größten Schwerpunkt lege ich dabei auf die Augen. Außerdem trage ich gerne einen schönen matten Lippenstift mit perfekt nachgezogenen Lippenkonturen. Das Wichtige ist ein ausgewogener Look."

Zum Schluss gibt sie den Frauen noch einen wichtigen Tipp mit auf den Weg. "Ich glaube, das, was Frauen schön macht, ist ein umwerfendes Paar Schuhe. Das funktioniert bei jedem".