Cara Delevingnes Augenbrauen führen zu neuem OP-Trend

Die buschigen Augenbrauen des Models sind begehrt

Cara Delevingnes Augenbrauen führen dazu, dass immer mehr Frauen sich Brauen auffüllen lassen Auch Jessica Alba hat üppige Augenbrauen Kate Middleton setzt auch nicht nur modisch Trends, ihre Augenbrauen sind auch recht dicht

Wo früher noch gezupft wurde, wird heute aufgefüllt: Buschige, betonte Augenbrauen sind voll im Trend, nicht zuletzt durch Trendsetter wie Cara Delevingne, 21, und Herzogin Kate, 31. Augenbrauen-Transplantationen finden sich immer mehr auf dem OP-Plan der Ärzte wieder.

Durch zu vieles Zupfen sind bei vielen Frauen die Haarwurzeln beschädigt worden, sodass dort keine Haare mehr nachwachsen können. Um aber dennoch den "Cara-Look" zu bekommen, legen sich immer mehr unters Messer.

Für 1.000 bis 3.000 Euro kann man sich Kopfhaare an die spärlichen Stellen implantieren lassen und hat nach drei Wochen wieder funktionstüchtige Haarwurzeln.

Für diejenigen, die sich nicht operieren lassen mögen, gibt es die sanfte Schummel-Variante: Brauen-Extensions. Dafür wird künstliches Haar auf die Brauen geklebt. Diese halten aber nur etwa zwei Wochen.

Und perfekt ist der angesagte Cara-Look!